Kreditkarte Number26, wer hat die Karte und kann helfen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hast du auch das gelesen?

https://support.number26.de/read/000001253?locale=de

Du musst - wie hier schon geschrieben wurde - ein Konto eröffnen. Dann kannst du das mit der Karte sicher auch bei deiner Hausbank machen.

Ebenso gibt es im Netz Erfahrungswerte darüber. Ob die jetzt tatsächlich alle der Realität entsprechen lasse ich mal offen.

Hier noch ein Link für dich, von wegen kostenlos

http://www.computerbild.de/artikel/cb-News-App-Check-Online-Bank-Number26-Ab-Mai-werden-Gebuehren-faellig-15188903.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PedacitoDeCielo
07.03.2016, 03:22

Danke für die Links.
Das mit dem Konto ist kein Problem. Die Kreditkarte, die es bei meiner Bank gibt ist mit einigen Gebühren verbunden, was sich für mich nicht lohnt, da ich die Kreditkarte nur in dem einen Urlaub brauchen werde,

0

Zu der kann ich dir leider nichts sagen aber informier dich mal über die DKB.

Visa ist 100% Kostenfrei + Zinsen aufs Guthaben. Du hast meist nur wenig Kreditrahmen kannst den aber durch aufladen erhöhen.

100% Kostenloses Geltabheben im In und Ausland (erstattet Fremdgebühren)

Einzieges Manko sind die Kosten beim bezahlen mit der Karte im Auland und da kannst du ja eigentlich immer auch mit bargeld zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

zu Number26 kann ich nichts sagen, hört sich vom Namen her aber irgendwie komisch an :D ich bin bei der ING Diba. Keine Kontoführungsgebühren oder der Gleichen und bargeldloses Zahlen und Geld abheben in ganz Europa kostenlos. Nutze die Visa Karte schon seit 5 Jahren ohne Probleme und selbst bei meiner USA und Indien Reise konnte ich diese ohne hohe Kosten nutzen. Glaube es waren dort 1,6 % vom Preis 

Edit: P. S. das habe ich eben zu Number26 gelesen:

Online-Bank Number26: Ab Mai 2016 sind Gebühren fällig

http://www.computerbild.de/artikel/cb-News-App-Check-Online-Bank-Number26-Ab-Mai-werden-Gebuehren-faellig-15188903.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PedacitoDeCielo
07.03.2016, 16:06

Danke für die Antwort.
Das mit den Gebühren bezieht sich auf ein Angebot (Cash26) von Number26, wo man zB bei rewe oder penny an der Kasse Bargeld auf seine Karte einzahlen lassen kann. Sowas brauche ich nicht.
Eig. alle Karten die ich verglichen habe, hatten jährliche Gebühren, was sich für mich nicht lohnt, da ich ausser den Auslandsurlaub dieses Jahr, keinen in nächster Zeit geplant habe und ich hier in DE nur meine EC Karte benutze.

0

Hallo, nichts auf der Welt ist kostenlos. Da bin ich mir in meinem Alter sicher. Was ist mit deiner Hausbank?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PedacitoDeCielo
07.03.2016, 03:33

Ich hatte ja eig. nach Berichten von Leuten gefragt, die die Kreditkarte nutzen, denn die ist kostenlos (keine Gebühren für die Karte an sich oder beim Bezahlen). Kann man auf der Website nachlesen.
Bei meiner Hausbank ist die Kreditkarte mit einigen Gebühren verbunden, auch jährliche, was sich für mich nicht lohnt, da ich hier in DE meine EC Karte benutze und die Kreditkarte lediglich für den Urlaub benötige.

0

Die Karte von Number26 ist eine Prepaid-Karte. Das bedeutet wenn du z.b. 100€ auf deinen Number26 Konto hast kannst du mit der Kreditkarte von Number26 100€ ausgeben. Kurz gesagt du kannst nur über den Betrag verfügen welcher auf den Konto hinterlegt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du diszipliniert deine Rechnung zahlst wäre die Advanzia gebührenfrei auch eine Alternative. Lässt sich auch über Andasa beziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?