Kreditkarte mit Reiseversicherung oder doch eine extea versicherung?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das günstigste ist eine gebührenfreie Kreditkarte z.B. von der DKB (Geldabheben ist immer 100 % Kostenfrei, keine Jahresgebühr) und bei Reisen unter 50-60 Tagen im Jahr (insgesamt) eine günstige Außlandsreise KV z.B. von der Hanse Merkur.

Die in den KK enthaltenen Versicherungen sind ja nicht Kostenfrei. Da wird sich das Geld anderweitig besorgt z.B. über Jahresgebühren.

Bitte bei den Reisekrankenversicherungen Rücktransport und Länder (inkl. oder exkl. USA) bercksichtigen.

Reiserücktritt halte ich bei Familien für unerlässlich und bei einzelreisenden für überflüssig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

schau dir ganz genau an, was bei deiner Kreditkarte versichert ist! Ich habe eine Visa Gold, da ist viel dabei. aber bei anderen ist zum Beispiel kein Reiserücktransport mit dabei. Rücktrittsversicherung von der Reise sind meist nicht inkludiert!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei einer Versicherung über Kreditkarte unbedingt darauf achten ob die immer gilt oder nur dann wenn man die Reise auch mit der Kreditkarte zahlt. Also unbedingt das Kleingedruckte lesen. Eine Auslandreise-Krankenversicherung kostet nur ca. 15,- bis 20,- Euro im Jahr. Damit kann man x-beliebig oft ins Ausland fahren, wobei eine Reise in der Regel nicht länger als 4 bis 8 Wochen dauern darf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dieLuka
05.03.2016, 17:24

Ergänzung: Es gibt bei den günstigen nicht nur ne beschränkung pro Urlaub sondern auch Pro Jahr. Je nach Versicherung um die 40-60 Tage. Für Langzeitaufentalte gibt es Jahresversicherungen.

Außerdem sind die USA nicht immer mit drin.

0

Hallo!

Dies kann nicht pauschal bewertet werden. Die Produktgeber der Versicherung in dieser Kreditkarte ist zumeist in den AGB mit aufgeführt. Die ERV ist hier relativ stark vertreten.

Vergleiche einfach das Leistungsspektrum der Kreditkarte mit den frei am Markt kaufbaren Produkten. Dann hast du den besten Überblick und kannst das Preis-Leistungs-Verhältnis am besten abschätzen.

Gruß
Falke

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe die schwarze Kreditkarte der Commerzbank. Die sichert den Reiserücktrit bzw. Abbruch mit ab. Krankenversicherung ist natürlich auch dabei. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Landytalker
03.03.2016, 08:23

Hi Heidrun,

kannst du mir sagen ob das auch gilt wenn du nicht mit der Kreditkarte die Reise zahlst? Und gibt es bei Reiserücktritt eine Summenbegrenzung (z.B. nicht mehr als 10.000,- pro Reise)? Evtl. wäre die dann für mich auch Interessant.

0

Was möchtest Du wissen?