Kreditkarte für Thailand Aufenthalt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hier findest Du eine Liste mit Kreditkarten, die Dir kostenlosen Bargeldbezug anbieten. Einige davon (DKB, 1plus, comdirect,...) erstatten Dir auch die in Thailand oft fällige Gebühr, die die automatenbetreibende Bank erhebt: https://www.cardscout.de/geld-abheben-im-ausland-mit-kreditkarte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cardscout
04.04.2016, 12:03

Die DKB hat angekündigt zum 01. Juni die Gebühr der automatenbetreibenden Bank nicht mehr zu übernehmen. Einige Automatenbetreiber haben es wohl mit der Gebühr übertrieben... Ich gehe davon aus, dass die anderen Anbieter der DKB bald folgen werden.

0

schau mal bei der DKB-Bank vorbei, die werben für kostenlose Abhebung weltweit. In Thailand zahlst pro Abhebung am ATM 200Thb

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich muss auch die DKB Karte empfehlen! Und du kannst via Mail dir die Gebühren der ATMs in Thailand zurückfordern. Dh. nach deiner Reise oder einmal im Monat einfach über das Kontaktformular ne Mail schicken mit den Daten und Abhebungsgebühren und nach ca. 2 Wochen (Bearbeitungszeit) erstatten sie dir die Gebühren! Unglaublich guter Service! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Persönlich bin ich ein Fan der DKB. Die Kredietkarte hat nur einen relativ überschaubaren Kredietrahmen (500€ ohne Gehaltseingang) aber Sie kann aufgeladen werden so das du da eigentlich keinen Nachteil hast.

Zudem ist Geldabheben im Ausland Kostenfrei und Fremdgebühren werden erstattet (einfach ne Mail schreiben reicht).

Es gibt auch keine Monatsgebühren. Nur bezahlen sollte man nicht unbedingt das Kostet 1,75% glaube ich.

Wenn du rumreisen willst würde ich übrigens nur die ersten 1-2 Nächte vorbuchen sonst bist du zu gebunden. Z.B. must du bei Regen bleiben oder obwohl du bleiben willst weiter reisen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?