Frage von Jeytii, 68

kreditkarte für Auslandaufenthalt in korea?

Hallo ich werde im Sommer für 6 Monate in Korea sein und möchte euch fragen, bei welcher Bank ich meine Kreditkarte beantragen sollte. Ich habe von vielen gehört, dass man manchmal vorort mit der Kreditkarte kein Geld abheben kann und ich habe angst, dass mir das eventuell auch passieren könnte. Vielleicht sind unter euch ja einige, die mal in Korea waren und erfahrung haben. Zurzeit bin ich bei der BW-Bank.

Antwort
von user8787, 48

Das auswärtige Amt sagt :

Geldwechsel ist am Flughafen, bei allen Banken und größeren Hotels sowie Wechselstuben möglich. Barabhebungen mit gängigen internationalen Kreditkarten sind an den als „Global ATM“ gekennzeichneten Geldautomaten bei Eingabe der PIN-Nummer möglich, soweit dies nicht durch individuelle Beschränkungen der deutschen Kreditinstitute ausgeschlossen ist. Auch in vielen Hotels, Restaurants und Geschäften kann mit Kreditkarte bezahlt werden. Das Abheben von Bargeld mit deutschen EC-Karten ist kaum möglich. Im Übrigen haben die deutschen Kreditinstitute teilweise Beschränkungen für den Einsatz ihrer EC‑Karten außerhalb Europas. Zudem fallen zum Teil Gebühren für die Geldabhebung an. Es ist daher ratsam, sich vor der Reise beim deutschen Geldinstitut über die Bedingungen zur Bargeldabhebung im außereuropäischen Ausland zu erkundigen.

Wir haben eine größere Menge Bargeld mitgenommen und vor Ort dann bei Bedarf gewechselt. Generell zahlten wir wo es ging mit der Visa . 

Unsere Bank bot zwar theoretisch den Dienst Geld abheben zu können in Korea an, gab hierfür aber keine Garantie . 

Kläre das vor Abreise bitte unbedingt mit deiner Bank. 

Kommentar von Jeytii ,

okay das Problem bei mir ist, dass ich student bin und bafög bekomme und wenn ich nichts abheben kann dann wirds echt kritisch ^^''deswegen kann ich auch nicht so viel bar mitnehmen

Kommentar von user8787 ,

Wie gesagt, bespreche das mal in aller Ruhe mit deiner Bank . 

Versuche gut vorzusorgen, nicht zahlungsfähig in Korea kann richtig Ärger geben . ^^ Evtl. solltest du dich beim Auswertigen Amt beraten lassen. 

https://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/KoreaRepublikSic...

Ich saß mal wegen 4 km/ h zu schnell in Haft....allerdings in Vietnam und nur für 3 Stunden. 

Mein Mann findet das bis heute komisch. *g. 

Andere Länder, andere Sitten, kleinere Delikte werden dann schon mal heftig bestraft, das geht ruck zuck. 

Kommentar von Jeytii ,

Ja ich werd dann wohl mit meiner Bank reden müssen. Einer Freundin von mir wurde auch gesagt, dass die Karte in Japan funktionieren würde und vorort ging die Karte dann nicht. Aber zum glück hatte sie noch eine 2. dabei x.x


danke dir für die hilfe!

Antwort
von Glumandaxcl, 29

Ich kann dir die dkb empfehlen. Das geht alles online. In korea kannst du uerball kostenlos geld abheben und der prozentsatz ist auch sehr niedrig, falls du mit der karte bezahlen willst.
hab mir dort auch eine geholt weil ich nach korea fliege. Meine oma hat die seit jahren fuer ihre reisen und mein bruder nun auch fuer Australien

Antwort
von Teddy42, 50

Besorge dir bei deiner Bank eine Amex Karte - Damit kann man fast auf der ganzen Welt bezahlen.

Kommentar von user8787 ,

Bezahlen ja...aber nicht Bargeld abheben. 

Antwort
von berieger, 35

Die Advancia Karte (Mastercard)  keine Gebühr kann man empfehlen. Die ging bei mir bisher überall. Aber einen bösen Nachteil hat sie: Du brauchst ein handy denn du kannst nix (teures) im internet bestellen denn dann kriegst du eine TAN auf dein handy geschickt um die Transaktion zu bestätigen und es kann sein dass das in Korea nicht geht.

Antwort
von ChristianBlue, 26

Barclaycard New Visa.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community