Kreditkarte eines anderen benutzen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich wurde verklagt wegen so ner sch....** erstens ist es Urkundenfälschung auch wenn du den gleichen Nachname besitzt und nur mit dem unterschreibst und Kreditkartenbetrug, egal ob deine Mutter daneben steht, das einzige was du machen kannst ist bei der Bank dich Bevollmächtigen lassen, was aber nicht geht ist eine private Vollmacht. Zb
Ich Bevollmächtige mein Sohn x das er meine Karte im vollem Umfang benutzen darf.... Und wenn du von der Bank die Vollmacht hast musst du die definitiv vorzeigen. Alles andere ist verboten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie bereits geschrieben, ist es nicht erlaubt. Außerdem musst Du entweder unterschreiben, was schwierig sein dürfte oder die PIN eingeben.

Mit 18 Jahren solltest Du eigentlich eine eigene EC-Karte haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Delveng
27.05.2016, 16:35

In der Frage war von einer Kreditkarte die Rede, nicht von einer Bankcard (ec-Card).

0

nein, die Karte ist Personengebunden. Da muss ja auch derjenige unterschreiben, der vorne auf der Karte steht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Weitergabe an Dritte ist nicht gestattet.Du brauchst ja auch die Pin und die sollte nur deine Mutter wissen.

Also Finger weg von dieser Idee.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung