Frage von DasMaik0220, 50

Kreditkarte als Altersnachweis sicher?

Hallo :) Es gibt mehrere Internetseiten, auch welche die nicht grade seriös sind, die bei der Anmeldung nach einem Altersnachweis fragen. Man muss die Kreditkartennummer und das Ablaufdatum angeben. Nun frage ich mich 1. ob das sicher ist, also ob es sein kann dass dann Geld abgebucht wird, obwohl dabei steht dass es kostenlos ist, und 2. ob man das irgendwie zurückverfolgen kann, also ob der Besitzer der Kreditkarte davon irgendetwas mitbekommt.

Antwort
von Monxxos, 20

Zu 1) nein, das ist nicht sicher - ich würde keine Kreditkartendaten angeben, wenn nicht ganz konkret etwas damit bezahlt werden soll.
Zu 2) wenn deine Kreditkarte belastet wurde bekommst du das natürlich mit, entweder im Online-KK-Banking oder auf der mtl. Abrechnung. Und zurückverfolgen läßt es sich anhand der Transaktionsnummer auch.

Antwort
von grubenschmalz, 9

Würde ich auf gar keinen Fall machen.

Antwort
von RuedigerKaarst, 16

Hallo,
diese Daten können für Kreditkartenmissbrauch verwendet werden.

Man bestellt also bis zum Limit der Karte Waren, verkauft diese günstiger unf stevkt das Geld ein.
Due Kartendaten können auch weiter verkauft werden.

Eventuell ist es auch möglich, anhand dieser Daten eine Karte zu erstellen.

Also lasse es!

Versuche mal was anderes und erfinde eine Nummer.

Soviel kann ich dir verraten:
Meine Karte von Neteller (Mastercard) fängť mit 5415 an und ist bis 12/17 gültig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community