Frage von dutch888, 35

Kreditkarte = Konto?

Hallo, mir is heute was aufgefallen. Bei meinem Online Banking (Sparkasse) werden mir in der Übersicht ganz normal die Bestände angezeigt. Konto, Sparbuch, Anlagen, Investments, etc.... bei Kreditkarte steht dabei das meine Gold Card bei "-72 Euro" liegt. Das wundert mich, da eine Kreditkarte ja eig kein konto an sich ist sondern Ressourcen aus anderen Konten bezieht.

Das ich mein Konto überzogen habe kann nicht sein; überall weit im Plus, abgesehen von den 72 euro auf der Kreditkarte. Kann mir das jemand erklären?^^

Ansonsten ruf ich morgen meinen Berater an und frage nach^^

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Rolf42, 22

Doch, auch einer Kreditkarte ist ein Konto zugeordnet, und dieses Konto wird üblicherweise einmal monatlich gegen das Girokonto ausgeglichen.

Wenn du seit der letzten Abrechnung 72 Euro mit der Kreditkarte bezahlt hast, ist das so richtig.

Antwort
von dieLuka, 23

Nicht jede Kreditkarte wird sofort mit dem Girokonto ausgeglichen. Bei manchen passiert das nur einmal Monatlich. Da muss der in anspruch genommene Betrag ja erstmal irgendwie vermerkt sein.

Hast du denn die Karte in letzter Zeit genutzt?

Kommentar von dutch888 ,

alles klar. danke für die antwort^^ Dann is das wohl einfach die summe der aufwendungen 

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community