Frage von Maddi16, 42

Kredite für Ausbildungen?

Hallo,

Ich absolviere gerade mein Abitur und bin natürlich bereits am suchen, was für Studiengänge, bzw. Ausbildungsplätze für mich ansprechend wären. Jetzt habe ich eine Ausbildung gefunden im Bereich Medien. Allerdings geht es dabei um einen Platz, an einer Privaten Schule, weshalb diese Beträge von 700 bis 900 Euro im Monat verlangen würden. Über zwei Jahre ginge diese Ausbildung und ich frage mich nun ob es für mich irgendeine Möglichkeit gäbe dies zu finanzieren. Meine Eltern können mich leider nicht unterstützen und kein Nebenjob der Welt, könnte mir monatlich die entsprechende Summe einbringen.

So, nun meine Frage an euch. Kennt ihr vielleicht Mittel und Wege dies zu finanzieren? Vielleicht wisst ihr etwas von einem Ausbildungskredit oder ähnlichem. Über eine Antwort wäre ich wirklich sehr dankbar.

Eure Madita

Antwort
von JollySwgm, 12

Eine Privatschule muss man sich leisten können.

Wenn du kein Bafög bekommst und seine Eltern dich auch nicht unterstützen können, sieht es schlecht aus.

Du kannst dir höchstens eine andere Ausbildung suchen und danach so lange arbeiten bis du die genug Geld zusammen gespart hast um später doch noch auf die Schule zu gehen.

Hast du denn die Schule schon mal gefragt, ob die dir Tipps zur Finanzierung geben können, evtl vielleicht ein Stipendium?

Antwort
von EmtBayern, 26

BAföG Antrag stellen....

Kommentar von Maddi16 ,

Daran habe ich selbstverständlich schon gedacht, aber BAföG zahlt bei uns nicht. Meine Schwester erhielt ebenfalls kein BAföG. so einfach ist das leider nicht

Antwort
von Carlystern, 19

Warum muss es denn unbedingt eine Privatschule sein?

Kommentar von Maddi16 ,

Weil der Bereich auf staatlichen Schulen nicht angeboten wird

Kommentar von Carlystern ,

warum was willst du genau machen

Kommentar von Maddi16 ,

3D Animation/ 3D Modeling

Kommentar von Carlystern ,

ok

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten