Kreditaufnahme nach Ausbildung mit drei monatiger Übernahme und anschließendem 12 Jahresvertrag bei der Bundeswehr?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

@ Ben9595

Du kannst mit jedem Plan zur Bank gehen, ob die mitspielt ist eine andere Sache.

Welche Sicherheit hast du, die du der Bank anbieten kannst?

Bei dem was du noch hast, wird die Bank sicher nicht mitspielen, weil dir für deine eigenen Bedürfnisse ein gewisser Betrag zur Verfügung stehen muss und die Banken können auch rechnen.

Hast du ein gutes Verhältnis zu deinen Eltern, was denken die über deine Kreditaufnahme?

Du bist 21, wie sieht dann deine Zukunft für die nächsten Jahre aus, meistens kommt es anders als man plant.

Bei der Übernahme hast du knapp das Dreifache, aber noch hast du das nicht in der Tasche. Du kannst doch nur mit dem Geld rechnen, das dir regelmässig jeden Monat zur Verfügung steht. Auch evtl. Nebeneinkünfte kann man nicht rechnen, weil die auch wegfallen können.

Auch den Vertrag bei der Bundeswehr müsstest du bei der Bank vorlegen, den hast du aber noch nicht in der Tasche. 

Ich würde lieber mein altes Auto noch fahren und mich nicht in Schulden stürzen. Wenn du später mehr Geld hast, dann kannst du immer noch größere Ausgaben planen, aber du bist zumindest ohne Schulden.

Abgesehen davon, welche junge Frau wäre begeistert, wenn ihr Freund in dem Alter bereits schon  Schulden macht und ich gehe jetzt mal davon aus, dass du nicht ewig alleine bleiben willst.

Ihr wollt dann vielleicht zusammenziehen, dann kannst du nebenher noch deinen Kredit abdrücken, alles Dinge die du mit einkalkulieren musst. Auch bei der Bundeswehr brauchst du Geld oder hockst du jedes Wochenende auf deinem Zimmer oder fährst du heim?

Für mich wäre das ein Ziel auf das ich hinarbeiten würde: die nächste Zeit auf das Motorrad sparen, denn ein Auto hätte ich und könnte fahren.

Wenn du später - wie du schreibst - mehr Geld hast, dann sollte es ein leichtes sein für dich, das Motorrad ohne Schulden  machen, zu kaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ben9595
14.06.2016, 22:20

Naja als Sicherheiten hätte ich mein abgezahltes Auto ( gut 4.000,- € ), das dann kommende Motorrad und noch ein Sparbuch ( gut 1.000,- ), das ich aber gerne als "Backup" geplant habe.

Mein Vater meinte es wäre kein Problem und meine Mutter befürwortet nichts, was mehr als 50 PS und nicht mindesten 4 Räder hat.

Das ich ohne die jeweiligen Verträge nichts erreichen kann ist mir klar. Den nach der Übernahme bekomme ich kommende Woche und den der Bundeswehr sobald ich die Ausbildung erfolgreich abgeschlossen habe und ich glaube dann muss ich nochmal dort hin zu einem Test. Vorher wollte ich mir auch "nur" Angebote und die Konditionen einholen.

Wenn  ich zum Bund gehe brauche ich die ersten 2 Jahre kein Auto weil ich knapp 700 km von Zuhause stationiert sein werde. Und diese Strecke regelmäßig zu fahren ist mit einem Benziner einfach nicht wirtschaftlich. Darum wird es dann verkauft.

Welche junge Frau ist begeistert, dass man ab Oktober 2 Jahre lang kaum in der Gegend ist? Darum mache ich mir was das angeht keine Sorgen. Was ich an den Wochenenden mache kann ich ja jetzt noch nicht sagen aber wenn ich meine monatlichen Kosten kenne plane ich auch so. Klappt jetzt ja auch seit mehr als 3 Jahren.

Ich habe nur nicht letztes Jahr den Führerschein gemacht um jetzt die nächsten Jahre eventuell nicht zu fahren. Gerade, wenn ich soweit von Zuhause weg bin würde ich diese Saison gerne nutzen um noch mit meinen Freunden zu fahren, wovon das übrigens einige nicht anders gemacht haben mit Finanzierung von Auto und / oder Motorrad. Nur hatten die diese wechselnden Arbeitsverhältnisse nicht.

Mir ist klar, dass das keine rosigen Aussichten sind und ich würde es gerne vermeiden Schulden in der Höhe aufzunehmen, weil ich es bis jetzt immer geschafft habe Investitionen durch erspartes zu tätigen. Ich habe noch nie etwas auf Raten gekauft und auch noch nie meinen Dispokredit vom Konto nutzen müssen, was das angeht bin ich geizig. Und nebenbei teilweise noch meine Mutter aus plötzlich angefallenen finanziellen "Engpässen" geholfen, was ich alles immer zurück bekommen habe.

Ich weiß es klingt leicht optimistisch und man wird als 21 Jähriger gerne in solche Schubladen gesteckt, dass man sich keine Gedanken macht aber ich würde nicht drüber nachdenken, wenn ich mir nicht 100 % sicher bin, dass alles so möglich ist wir ich mir das gedacht habe. Ich kenne die Gefahr das Rückschläge kommen können aus nächster Nähe und weiß, dass diese nicht planbar sind.

Danke für deine Antwort und deine Meinung!

0

Wozu willst du dich denn sofort am Anfang deiner Berufslaufbahn verschulden?

Das wird bei der Bundeswehr übrigens gar nicht gerne gesehen.

Überschuldete Soldaten stellen ein Sicherheitsrisiko dar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ben9595
14.06.2016, 22:22

Naja der Grund ist klar.

Das mit der Bundeswehr hatte ich allerdings in meinen Planungen nicht mit eingebracht... Und das ist um ehrlich zu sein auch schon ein Punkt an den ich nicht treten möchte.

0

Mit 550 Euro netto pro Monat wird dir die Bank vermutlich keinen Kredit über 8000 Euro geben, auch wenn die Aussichten gut stehen. Die Bank schaut nur in die Zukunft um die aktuelle Bewertung auf Sicherheit zu prüfen. Mit einem Mitantragssteller, zum Beispiel Deinen Eltern sieht das schon anders aus. Kommt das in Frage?

Bezüglich der flexiblen Rückzahlung kommt evtl. ein Rahmenkredit in Frage. ING DiBa und Volkswagenbank bieten sowas.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ben9595
15.06.2016, 17:32

Das ist klar ich wollte auch erst zu einer Bank gehen, wenn ich alle Verträge in der Tasche habe.

Ein alternativer Plan ist gerade in Arbeit.... :D

0

So wie Du die Situation (und Dich selbst) darstellst und die vielen Gedanken, die Du Dir machst, würden mich persönlich überzeugen, dass es keine Gefahr wäre, den Kredit zu geben.

Was Du zur Zeit verdienst ist ja unerheblich, wichtig ist der Status, den Du hast, wenn der Kredit an Dich ausgezahlt wird. Du wirst doch in den drei Monaten nach Deiner Prüfung und auch danach bei der Bundeswehr mehr als € 550 bekommen. Dann sieht die Sache doch schon anders aus. Wenn Du beide Verträge vorlegen kannst, sollte sich eine Bank finden.

Check doch einfach mal hier online verschiedene Anbieter, gib Deine erwarteten Einkünfte ein, dann siehst Du ja schnell, ob Du die Voraussetzungen erfüllst, das kostet ja nichts, nicht einmal großen Aufwand:

https://www.check24.de/kredit/motorrad-finanzierung/

Und was die "überschuldeten Soldaten" betrifft, wer sich ein Motorrad finanziert, noch € 4000 "stille Reserve" und € 1000 auf dem Sparbuch hat, ist ja wohl nicht annähernd als "überschuldet" anzusehen.

Zudem willst Du die € 4000 aus Deinem Autoverkauf in die Tilgung des Darlehens stecken, so dass das Darlehen dann (bei Dienstantritt) "nur" noch € 4000 beträgt. (Bei € 1000 auf dem Sparbuch und das Motorrad ist dann hoffentlich auch noch heil, wobei es ohnehin Vollkasko versichert sein muss, wenn Du es finanzierst)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung