Kredit aufnehmen lohnt sich?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Es "lohnt" nie einen Kredit aufzunehmen, ausser wenn man einen Wert schafft, wie Kauf oder Renovierung einer Immobilie, oder im absoluten Notfall .. Waschmaschine kaputt und kein Geld.

Ansonsten sollte man versuchen, mit dem Geld auszukommen, was man hat .. wenn man so easy 1000 Euro bekommt, dann hat man normalerweise am Ende der Laufzeit noch weitere Schulden, Ratenkredite, Mobilfunkverträge mit teurem Handy eingerechnet etc. .. Und kommt nie im Leben von den Schulden runter und zahlt in Summe ein kleines Vermögen an die Banken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einen Kredit nimmt man nicht auf, weil er sich "lohnt", sondern weil man dringend Geld braucht. 

Man sollte keinen Kredit für irgendeinen unnützen Plunder aufnehmen. Vertretbar ist er, wenn man durch das, was man sich dann kauft, wieder Einnahmen hat. (Beispiel: Kredit für eine vermietete Wohnung oder für das Auto, mit dem man zur Arbeit fährt). Oder wenn sonst wirklich der Lebensstandard stark leiden würde. (Beispiel: Kredit für eine Waschmaschine). 

Nicht zu empfehlen: Kredit für eine Urlaubsreise oder Kredit für Möbel, wenn die vorhandenen Möbel zwar alt, aber noch funktionsfähig sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne EasyCredit nicht.

Warum gehst du nicht zu deiner Bank?

Kreditgeber nutzen es aus, wenn du von keiner Bank einen Kredit bekommst. Sie werben häufig damit, dass sie keine Schufa-Auskunft anfordern usw. Dennoch arbeiten alle Kreditinstitute nur mit Wasser.

Bei solchen Firmen bezahlst du häufig immens hohe Zinsen oder du mußt Gebühren für die Bearbeitung bezahlen oder beides. Solche Kredite sind teurer als Bankkredite. Es gibt auch betrügerische Firmen, die dir hohe Gebühren abverlangen für die Suche nach einem Kreditgeber. Du bezahlst die hohen Gebühren, bekommst aber nie einen Kredit.

Zu welcher Kategorie EasyCredit gehört oder ob die Firma völlig seriös ist, kann ich nicht beurteilen.

Sei ganz einfach vorsichtig!

Außerdem ist es immer besser, das Geld zusammenzusparen. Das ist die billigste Variante. Denke mal darüber nach!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ganz erlich? in 10 monaten kriegst du das locker zusammen, wenn du jedes moant einen 100er zur seite legst (mal mehr mal weniger)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einen Kredit aufzunehmen lohnt sich nie, es sei denn man muss damit etwas finanzieren, was in sich selbst Erträge abwirft (Investition).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kredit von 1000€? Das kann man auch zusammen sparen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso willst Du einen so geringen Betrag auf eine so lange Laufzeit verteilen?
Gibt es keine bessere Möglichkeit, z.B. in der Familie etwas zu leihen?

Habe gerade mal auf deren Seite geschaut, Du würdest eine monatliche Belastung von 24 EUR haben, dies entspricht einem Betrag von 1152,00 EUR.
Von 1000,- EUR Kreditbetrag ausgehend (also inkl. Zinsen und Gebühren) entspricht das 15,2%. Das empfinde ich persönlich als extrem hoch.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PzBD1
10.11.2016, 10:59

Das Ding ist ich hab das mit dem vorzeitigen zurückzahlen angegeben ich würde es sowieso viel früher zurückzahlen. Von der Familie leihen kann ich mir leider nichts.

0

Die Seite Easycredit hat einen Rechner, mit dem du dir das selber ausrechnen kannst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung