Frage von xDana1996, 120

Kredit aufnehmen, gut oder schlecht?

Antwort
von franneck1989, 72

Ein Kredit für ein Auto ist Unsinn. Warum?

  • Du begibst dich in finanzielle Abhängigkeit deiner Kreditgeber
  • Du schränkst deinen finanziellen Spielraum ein
  • Du zahlst Zinsen
  • Du hast weniger Spielraum bei Preisverhandlungen
  • Du kaufst dir womöglich etwas was du dir nicht leisten kannst und läufst Gefahr dich zu überschulden
  • Du hast im Verlauf der Finanzierung einen hohen Wertverlust, das Auto ist am Ende der Finanzierung viel weniger Wert, du verminderst also langfristig dein Vermögen
  • Du hast die ständige Gefahr, durch ungeplante Reparaturen oder Unfall in Zahlungsnöte zu kommen. Bei einer Finanzierung über die Bank kann dir das Auto weggepfändet werden
  • Bedenke die Nebenkosten (Vollkaskoversicherung, Reparaturen, Unterhalt)



Antwort
von troublemaker200, 65

kommt darauf an......
Ein Immobilienfinanzierung ist OK, da sichert sich die Bank auch vorher ab. Macht eine Einnahme-, Ausgabe-Rechnung auf etc.

Autofinanzierung bin ich dagegén, denn darauf kann man sparen. Die Anschaffung eines Autos lässt sich gut planen. Keiner steht morgens auf und stellt fest, HUCH ich brauche dringend ein neues Auto.

Der Autokauf kündigt sich Jahre vorher an, und man hat Jahre Zeit sich darauf vorzubereiten, sprich sich die Summe anzusparen.

Das ist aber meistens das Problem. Keiner denkt daran zu sparen, jeder will ne dicke Kiste und das möglichst schnell.

Keiner will auch ne kleine Kiste für 2000 EUR fahren, warum auch? Es gibt ja vermeintlich "günstige" Kredite.

Ich kann Dir nur raten, spar bis Du etwas Kohle zusammen hast, dann kauf Dir von dem so Ersparten ein Auto OHNE Kredit.

Antwort
von meinereiner100, 60

Grundsätzlich: Auf keinen Fall ! Einzige Ausnahme Immobilien.

Was ich mir nicht leisten kann - wird nicht gekauft.

Wenn ich mir Deine vorherige Frage durchlese, scheinst Du nicht gerade über ein üppiges Einkommen verfügen.

Du willst sicherlich den Kredit nicht lange mit Dir herumschleppen wollen.
Bei 10000 würde ich max 36 Monate wählen. Das werden dann knapp 300 Euro pro Monat sein. Plus Unterhaltungskosten. Und dann kommt noch das Ansparen für das nächste Auto hinzu.

Glaub mir - schuldenfrei und Rücklagen geben ein besseres Lebengefühl

Kredite nur für den absoluten Notfall

Antwort
von MrKnowIt4ll, 81

Kommt darauf an für was und wie viel! :D Ab und zu geht es gar nicht anders...

Kommentar von xDana1996 ,

Für ein auto das mehr oder weniger 10000 euro kostet

Kommentar von MrKnowIt4ll ,

Für ein Auto ist es schon okay, vorrausgesetzt deine finanzielle Situation ist generell okay und abgesichert. Ein Auto brauchst du ja evtl. um arbeiten zu gehen etc. und ist eine Anschaffung, die sich auf Dauer lohnt!

Kommentar von franneck1989 ,

Ein Auto brauchst du ja evtl. um arbeiten zu gehen etc. und ist eine Anschaffung, die sich auf Dauer lohnt!

Inwiefern lohnt sich denn ein Auto auf Kredit?

Ein Auto ist ein schönes Beispiel für eine Anschaffung, die man sich eben nicht auf Pump kaufen sollte.

Kommentar von MrKnowIt4ll ,

Wenn es nicht anders finanzierbar ist, dann ist das definitiv sinnvoller, als sich was anderes auf Kredit zu kaufen :)

Kommentar von franneck1989 ,

Wenn es nicht anders finanzierbar ist, dann kann man sich das Auto schlicht nicht leisten. Oder wird das Auto durch einen Kredit günstiger? ich glaube nicht..

Kommentar von MrKnowIt4ll ,

Es geht ja nicht darum ob es günstiger wird ? :D Was ist denn los...

Kommentar von xDana1996 ,

jetzt ist noch die frage wie genau funktioniert ein kredit ? was braucht man dafür oder so keine ahnung ich versteh dieses thema nicht so richtig :)

Kommentar von MrKnowIt4ll ,

Also im Prinzip leihst du von der Bank Geld, um das Auto zu kaufen. Anschließend musst du das natürlich zurück zahlen. Die Banken sind aber nicht dumm, und geben dir das Geld einfach! Sie verlangen Zinsen. Das heißt, wenn du 10.000€ leihst und - sagen wir mal 2% Zinsen zahlen musst - musst du im Endeffekt 10.200€ zurückzahlen. Das Geld zahlst du aber nicht auf einmal, sondern in Raten, damit es für dich bezahlbar bleibt. Die Zinsen erhebt die Bank aus dem Grund, weil sie das Risiko trägt. Kann ja sein, dass du das Geld nicht mehr zurückbezahlen kannst! Dann hätte die Bank dir Geld geliehen und "sieht es nie wieder".
Normalerweise will die Bank einen Nachweis, dass du ein regelmäßiges Einkommen hast, um sicherzugehen, dass du das Geld auf Dauer zurückzahlen kannst :)

Antwort
von Wonnepoppen, 71

Wenn es nicht sein muß, laß es !

Kommentar von Effigies ,

Falsch. Wenn es sein muß, lass es. 

Kommentar von MrKnowIt4ll ,

Falsch :D Kaum jemand kauft z.B. ein Haus ohne Kredit.Wonnepoppen hat recht.

Antwort
von Effigies, 61

Wenn du sehr viel Geld hast ist es gut, ansonsten nicht.

Antwort
von xDana1996, 50

jetzt habe ich noch die frage wie genau funktioniert ein kredit ? was braucht man dafür oder so keine ahnung ich versteh dieses thema nicht so richtig :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community