Frage von Bolletti77, 29

Kredit- und Girokontoversicherung - Übergang von Arbeitslosigkeit zu Arbeitsunfähigkeit und zurück?

Hallo,

ich habe sowohl eine Versicherung für Arbeitslosigkeit und Arbeitsunfähigkeit für meinen Kredit und mein Girokonto. Nach einer Karenzzeit von 3 Monaten wird hier gezahlt.

Nun ist folgender Fall eingetreten: Ich wurde Mitte September 2015 arbeitslos. Das heisst, ab Mitte Dezember greift meine Versicherung für die Arbeitslosigkeit - so weit, so gut.

Allerdings bin ich Ende Januar arbeitsunfähig geworden. Dieser Zeitraum galt für 3 Monate. Danach wurde ich wieder arbeitslos.

Meine Frage ist nun: da ich ja zwischendrin beschäftigt war, sondern krank: gelten auch hier die drei Monate oder geht hier ein Zeitraum in den anderen über?

Oder beginnen auch hier wieder die 3 Monate Karenzzeit? Denn das würde ja heissen, dass ich in einem abgeschlossenen Block der Arbeitslosigkeit benachteiligt wäre.

Danke schonmal im voraus an die Helfer :-)

Antwort
von grubenschmalz, 14

Ob du krank warst, ist irrelevant, du warst zu dem Zeitpunkt offiziell Arbeitnehmer und hast ja entweder Entgeltfortzahlung oder Krankengeld bekommen. 

Kommentar von webptowache ,

Mit diesem https://is.gd/VfPflP Kreditvergleich-Tarifrechner findest du hoffentlich einen passenden Tarif. LG

Antwort
von soissesPDF, 15

Da wirst Du noch gucken, in aller Regel zahlen diese Versicherungen nicht.
Dieser sind reiner Mumpitz, den die Banken den Kunden aufschwatzen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community