Krebsangst durch längere zeit mit schmerzen anHals und zunge?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es tut mir leid, dass es so schlimm ist, jedoch Krebs ist es wahrscheinlich nicht, wenn du schon bei so vielen Ärzten warst. Wenn es in die Psyche übergeht und Schmerztabletten nicht helfen, solltest du dich erstmal entspannen und dir etwas suchen was dich ablenkt und dir viel Spaß macht, was dich entspannt.

Was das Fach Chinesisch angeht, kann ich dir nur sagen das Bandscheiben knorpelige Verbindungen zwischen den Wirbeln sind. Bei C4/5... Kann ich dir nichts sagen. Dort steht das ein Verdacht auf eine Bandscheibenvorwölbung ist.

Bandscheibe (Bild von Wikipedia)

Was das mit der Zunge angeht, da steht,  "unspezifischer Lymphadenitis"  Also erstmal: Eine Lymphe ist so etwas wie "Gewebewasser". Ein Lymphknoten ist ein Filter der die Lymphen reinigt.

Lymphadenitis ist eine reaktive Lymphknotenschwellung. Diese tritt durch Infektionen auf. Lymphatisches Gewebe heißt also infiziertes Gewebe. Und zuletzt steht da:

Eine Kontrolle ist in Abhängigkeit vom klinischen Bild angeraten. 

Das bedeutet, dass dir geraten wird, dies kontrollieren zu lassen. Ich schätze, weil man wissen muss ob es sich bessert. Bitte krieg keinen Riesenschock oder halte das aller für Blödsinn. Ich bin mir bei all dem nicht sicher und habe das Meiste vorher selbst nicht mal gewusst. Bitte verlass dich nicht all zu sehr darauf. Frag einfach den Arzt der das geschrieben hat, nach den Dingen die du nicht verstehst. Ich hoffe ich konnte dir trotzdem helfen. Ich möchte dich nur darauf hinweisen, dass Krebs nach so vielen Ärzten und nach einer solchen Zeit, entdeckt worden wäre. Klar, er fällt nicht sofort auf, aber du beschreibst einen Zeitraum von Jahren.

Ich wünsche dir viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bema1978
19.05.2016, 21:50

Danke erstmal für deine Antwort . Leider kann ich den Arzt nicht fragen wer das geschrieben hat denn dieser Befund wurde ja erst später zu meinem Hausarzt geschickt

1

Ich weiß nicht genau was der Arzt gesagt hat. Warst du schon im Krankenhaus? Schmerzen am Hals sind nicht gut, aber oft nichts schlimmes... Trotzdem solltest du deswegen nochmal zum Arzt gehen, denn du hast ja Schmerzen. Jedoch wenn der Arzt sagt, dass es kein Krebs ist, würde ich vertrauen.

Könnte trotzdem was anderes sein.. Ich bin kein Fachmann und kann dir nur raten zu einem zu gehen, sorry

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bema1978
18.05.2016, 20:24

Ich war jetzt schon bei so vielen Ärzten und keiner von ihnen konnte mir weiterhelfen. Irgendwie weiß ich langsam nicht mehr weiter da diese Schmerzen auf Dauer auch auf die Psyche gehen und selbst Schmerztabletten nicht helfen. Aber trotzdem erst mal einen Dank für die schnelle Antwort

1

Was möchtest Du wissen?