Krebs und Leberversagen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mein aufrichtiges Beileid. Du wirst deine Mutter in die Hände Gottes geben.

Schmerzmittel können auch intravenös verabreicht werden, das kann jeder behandelnde Arzt. Er kann es also leichter machen, unnötige Qualen vermeiden.

Niemand muss leiden. Es sei denn, es ist sein Wille.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe mehrere Freundinnen aus dem gleichen Grund gehen lassen müssen. es tut mir sehr leid für Deine Mutter.

Leider kann man Dir überhaupt keine Hoffnung machen. Bauchspeicheldrüsenkrebs ist unheilbar. Das einzige, was Du für sie tun kannst, ist, ihr Schmerzmittel verabreichen zu lassen, damit sie nicht leiden muß, auch wenn das ihr Leben um die eine oder andere Stunde verkürzt. Niemand sollte das aushalten müssen, und da Deine Mutter offensichtlich schon fast im Koma ist, kann man da gar nichts mehr verkehrt machen. Laß Deine Mutter gehen, halte ihre Hand, laß sie nicht allein. Alles andere liegt nicht mehr in Deiner Hand.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cheonsa
31.03.2016, 12:28

Danke .. Danke für alle antworten
Sie ist eben von uns gegangen

0

Ich wünsche euch so viel Glück. :-/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oh weh, das tut mir wirklich leid für dich, für deine Mutter und für deine ganze Familie. Aber Bauchspeicheldrüsenkrebs ist leider eine absolut aussichtslose Option. Die Palliativstation ist auf jeden Fall im Moment der beste mögliche Platz für deine Mutter. Was ihr tun könnt: Seid einfach da für sie! Bleibt umschichtig rund um die Uhr bei ihr. Erzählt ihr von schönen Zeiten. Und erzählt ihr, wer in eurer Familie jetzt in welcher Weise ihre Aufgaben übernehmen wird. So dass sie dann irgendwann ohne große Sorge auch loslassen kann. Ich wünsche euch allen von Herzen alles Gute. Und ich weine mit dir mit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Geschichte mit Deiner Mutter tut mir ehrlich leid und da ich vor kurzem die gleiche Situation im Bekanntenkreis hatte, will ich ehrlich zu Dir sein: Bei Bauchspeicheldrüsenkrebs geschehen keine Wunder und es ist nur eine Frage der Zeit, wann Deine Mutter die Augen für immer schließt.

Die Palliativmedizin wird dafür Sorge tragen, dass sie keine Schmerzen erleiden muss und so schlimm wie es für Euch alle ist, betet darum, dass es schnell vorüber geht und Deine Muter diese schwere Erkrankung bald hinter sich hat.

Ich wünsche Dir ganz viel Kraft und die Stärke, Deiner Mutter auf ihrem letzten Weg beizustehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung