Krebs auf natürlichem wege heilen ?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Bitte erkundige dich in Heidelberg . Meiner Freundin wurde n recht seltener Knochenkrebs / chordom / diagnostiziert .
Heidelberg hat klasse Studien , erfolgreich laufen .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wummel1975
21.03.2016, 20:55

Ja, Heidelberg hätte ich auch empfohlen.

0
Kommentar von Felisha007777
21.03.2016, 20:55

Daso läuft dann aber auf Schulmedizienen hinaus, oder ?

0
Kommentar von ingwer16
21.03.2016, 21:02

Was ist " daso"? ...
Bei ihr nicht die klassische Schulmedizin - wenns danach ging währen S. 3 Wirbel / LWS  entfernt worden -ergo ... Rollstuhlgebunden , ... Usw.
Heidelberg hat es im Rahmen einer Studie tatsächlich geschafft das sie beinah " normal " leben kann , ihre Kinder selbst versorgen kann ( allein erziehend!!!) , klar bekommt sie BTM , ABER der Tumor stirbt nachweislich ab !👏🏻✌🏻️👍🏻😁

0

Ein aussagefähiges Buch ist "Krebs verstehen und natürlich heilen" von Ty Bollinger. Auch gibt es Test mit Graviola, die im Reagenzglas Chemotherapie-resistente Krebszellen töten konnte - wird nicht weiter beforscht. Das Krebsforschungsinstitut in Heidelberg stellte die Wirksamkeit von Rotwurzel-Sabei fest, auch das ist kaum bekannt. Die natürlich wirkenden Pflanzen und Kräuter werden von der Pharma bekämpft, weil sich hieraus entwickelte Medikamente maximal auf Zusammensetzung patentieren lassen und sich nicht für Cent-Beträge chemisch herstellen lassen, die dann für 10000€ verkauft werden. Die Chemo-Therapie ist ein deutliches Beispiel. Es ist ein Milliardengeschäft, trotzdem man in einer australisch-USA-Studie bereits 2002 (veröffentlicht 2004) über einen Zeitraum von 20 Jahren mit über 200000 Chemo-Patienten feststellte, dass die 5-Jahres Überlebensrate nur bei 2,2% lag. Die vielen Patienten, die durch die Chemo verstarben, sind hierbei nicht eingerechnet.

im August 2012 wurde eine Studie des Krebsforschungsinstuts in Seattle USA veröffentlicht. Sie stellten fest, dass die
 Körperzellen auf die Zerstörung mit einer verstärkten Produktion neuer Körperzellen reagieren. Hierzu wird das gefährliche Protein WNT16B produziert. Es werden dann aber besonders stark der Wachstum von Krebszellen gefördert und die Krebszellen werden resistent gegen auuch noch stärkere Chemo (Senfgasbasis). Wenn man hier einen Arzt nach einem Nachweis von WNT16B fragt, kann dieser keine Antwort geben. Siehe Link

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/10/27/chemotherapie-das-falsche-versprechen-der-heilung-vom-krebs/

Liebe Grüsse

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist möglich es gab einen kleinen Jungen angeblich unheilbar der hatte nicht mehr lang zu leben und hat dann all das gemacht was er immer machen wollte und siehe da das hat seinen Körper geheilt... Es ist möglich aber manchmal wäre es sinnvoll Chemotherapie zu machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ganz klar: Zusätzlich zur Schulmedizin kann man da viele Dinge ausprobieren, aber bitte nie anstatt!

Jeder Homöopath oder sonstige Heiler, der behauptet, da reiche die Natur, betreibt aktive Sterbehilfe. Wer auch nur ein bisschen Verantwortungsgefühl im Leibe hat, wird Unterstützung anbieten, aber trotzdem an die Schulmedizin verweisen.

Bestes Beispiel Steve Jobs, der sich auch auf alternative Hilfe verlassen hat und garantiert ein Vermögen ausgegeben hat. Er hat das zum Schluss bitter bereut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bioslife
22.03.2016, 19:18

Steve Jobs hatte nach der Diagnose der Schulmedizin nur noch 3-6 Monate zu leben. Er überlebte mit Alternativ-Behandlung viele Jahre. Als Lebermetastasen zu einer Transplantation der Leber führte, wurdem ihm Medikamente verabreicht, die ein Abstossen der Leber verhindern. Dabei wurde sein Immunsystem auf Null gestellt und der Bauchspeicheldrüsenkrebs konnte sich ungebremst fortpflanzen. In dieser Situation sagte er, dass er sich wohl besser damals am Bauchspeicheldrüsenkrebs hätte operieren lassen. Steve Jobs starb dann am Bauchspeicheldrüsenkrebs.

0

Informier Dich mal über Artemisinin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was denn für ein Krebs?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Felisha007777
21.03.2016, 20:51

Darmkrebs,  bereits gestreut  

0

Such mal nach Schwarzkümmelöl...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung