Frage von YasarHeidt342, 26

Krebs angst was tun?

Antwort
von Suendenkind, 6

Angst ist die Hauptursache vieler Erkrankungen. Ich wurde deshalb auch Krank. In der Zwischenzeit habe ich mich damit mehr oder weniger abgefunden dass der Mensch halt selten gesund stirbt.
Habe meine Einstellung ein wenig ändern können und habe damit viele Ängste wie zum Beispiel Flugangst, Angst vor ungesunder Ernährung und Angst vor Krebs mehr oder weniger überwinden können.
Angst ist die Nahrung aller Gifte im Körper wo jeder Mensch in sich trägt. Mit der Angst aktiviert man diese Gifte im Körper und man wird krank.
Und bitte nicht alles im Internet kontrollieren. Das habe ich auch gemacht und dort steht sowieso immer das schlimmste drin.

Wünsche Dir alles Gute ☺

Antwort
von Peterwefer, 26

Regelmäßig ärztlich untersuchen lassen und gesund leben (v. a. das Rauchen einstellen und Alkohol auf ein Allermindestmaß begrenzen).

Antwort
von CAPTAlN, 22

Zum Arzt gehen und niemals Symptome im Internet nachschauen, da kommt immer was Schlimmes raus

Antwort
von KuwePB, 19

Zum Arzt, gesund leben, z.B. grünen Tee trinken.

Antwort
von Herpor, 6

Ich kann dir natürlich nicht raten, so zu verfahren wie ich.

Ich hatte extreme Krebsangst.

Dann habe ich ihn gekriegt.

Seitdem habe ich kein Angst mehr, weil ich die Krankheit besser einschätzen kann.

Was ich dir raten kann ist, keine Filme über Krebs oder mit Krebskranken anzuschauen. Was dort über Krebs gezeigt wird ist ein realitätsfernes und sensationsträchtiges Gewäsch, das mit der Realität nichts zu tun hat.

Aufgrund solcher Ammenmärchen habe ich mich mit meiner Krebsangst auch erst sehr spät zur Untersuchung gewagt und prompt einen schon 10 Jahre alten Tumor im Dickdarm diagnostiziert bekommen. Ich bin vor etwa 8 Jahren operiert worden.

Inzwischen habe ich etwa 5 Jahre lang Kranke im Krankenhaus besucht. Selbst Menschen mit Tumorstadium 4 (es gibt 5) konnten erfolgreich behandelt werden und sind symptom- und beschwerdefrei.

Also glaube den Kack im Fernsehen und der Sensationspresse nicht. Dann geht auch deine Angst weg.

Kommentar von adianthum ,

Genau!

Denn nichts ist schlimmer, als die Angst davor!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten