Frage von Helga138, 67

Krebs als Thema im Schulaufsatz.?

Ich muss einen Schulaufsatz schreiben und habe mir dafür schon eine Story überlegt. Nun möchte ich wissen wie realistisch sie ist und was ich gegebenenfalls ändern muss damit sie realistisch klingt.

Also, es geht um ein Mädchen das als kleines Kind Anzeichnen für Krebs hat. Dieser kann jedoch so gut behandelt werden, so dass sie bis 13/14 normal leben kann. Als sie nun 13/14 Jahre alt ist kommst sie in Krankenhaus weil sie sich am Fuß verletzt hat. Dabei wird dann festgestellt, dass der Krebs stärker zurück gekommen ist und sie deshalb vielleicht sterben muss. Jedoch entkommt das Mädchen dem Grab und darf wieder heim. Ungefähr ein halbes Jahr später kommt dann die Nachricht, dass herausgefunden wurde, das der Krebs von den Eierstöcke herkommt, dass sie Eierstöckekrebs hat. Wenn sie sich die Eierstöcke entfernen lässt kann sie komplett vom Krebs geeilt werden.

Bringt eine Eierstöckeentfernung irgendwelche Folgen mit sich?

Für alle Antworten Dank im Voraus!

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Pangaea, 25

Eierstockkrebs ist kein Krebs, den man bei Kindern findet. Den bekommen erwachsene Frauen in der zweiten Lebenshälfte, das mittlere Erkrankungsalter liegt bei 63 Jahren.

Wie wäre es stattdessen mit einer kindlichen Leukämie, oder einem Nierentumor?

Und warum sollte man  bei einer Fußverletzung die Eierstöcke mit untersuchen? Das macht kein Krankenhaus der Welt. Außerdem ist es überhaupt nicht realistisch, dass man eine Dignose erst ein habes Jahr nach der Untersuchung bekommt.

Wissenschaftlich korrekte Informationen zu Krebs (damit es realistisch wird) findest du hier: www.krebsinformationsdienst.de

Kommentar von Helga138 ,

Ich habe Eierstöckekrebs ausgewählt, weil das Mädchen in meiner Geschichte gerne mal eigene Kinder haben möchte. Sie weigert sich deshalb zuerst gegen die Eierstockentfernung. 

Kommentar von Pangaea ,

Du kannst dir ausdenken, was immer du willst, aber wenn es realistisch sein soll, dann solltest du wissen, dass Eierstockkrebs eine Erkrankung der älteren Frau ist.

Kommentar von Helga138 ,

Gibt es dann eine Alternative die ich nehmen kann, bei der das Kinderkriegen des Mädchens gefährdet ist, ein anderer Grund warum sie keine Kinder kriegen kann, wird?

Kommentar von Rubi435 ,

In gewisser Weise sehr viele Krebsarten mit einer Chemotherapie. Weiteres dürftest du hierzu auch auf Google finden :)

Antwort
von Eule2000xx, 37

Sie kann dann keine Kinder mehr bekommen glaub ich, bin mir aber nicht sicher

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten