Frage von SaharinTv, 70

Kreatives für den Hund unters Nassfutter mischen?

Huhu, ich würde gerne wissen was ich schönes für unsere Hunde zusammenmischen kann. Trockenfutter + Nassfutter kann jeder - ich hätte gern abwechslung & kreatives, das lecker & gut verträglich für den Hund ist. Gerne auch mehrere Lebensmittel oder Sachen direkt zum kombinieren - am besten Vorschläge für jeweils Trocken- & Nassfutter. Danke im voraus 😊

Expertenantwort
von jww28, Community-Experte für Hund, 31

Nun ja ab und zu kann man mal Hüttenkäse, Naturjoghurt, gekochte Möhren, Kürbis,  Kartoffeln, Reis, Nudeln mit rein packen. Auch Küchenkräuter kann man mit beifügen, eine Liste dazu was geht gibt es hier: http://www.stadthunde.com/magazin/ernaehrung/artgerechtfuettern/checklistekleine...

Für das Fell kann man auch gut rohes Eigelb mit über das Futter geben. 

Mehr mag mir Grad nicht einfallen :) 

Antwort
von SusanneV, 27

Ich füttere Trockenfutter. Einmal die Woche gibt's rohes Rinderhack mit Hüttenkäse, rohem Ei und etwas Olivenöl drüber. Wenn ich ansonsten Rindfleisch koche bekommt meine Hündin immer ein rohes Stück, ausserdem gibt's Rindermarkknochen oder ein Stück Ochsenschwanz. Niemals rohes Schweinefleisch füttern.

Antwort
von MaschaTheDog, 21

Zum Trockenfutter-wenn wir es mal zum Fressen geben-geben wir immer was dazu.

Meistens Naturjoghurt,Früchte (Banane,Apfel meistens) oder ein rohes Ei.

Das Nassfutter geben wir immer einfach so wie es ist ;)

Antwort
von Johille, 18

Du kannst ja mal ein bisschen abgekühlten Reis Unters Futter mischen 😉 oder abgekühlte Kartoffeln 😉

Antwort
von xoLara242xo, 38

Naja wie die anderen schon schrieben: Fleisch wäre gut. Wenn du es dir nicht so oft leisten kannst, dann mach es wenigstens immer mal wieder. ;) Man kann ja auch Obst wie z.B. Himbeeren, Blaubeeren, Apfel oder Banane reinmischen. Karottenstücke gingen bestimmt auch, dann hat er was zum kauen. Ansonsten noch Ei für glänzendes Fell, gekochte Nudeln oder gekochte Kartoffeln. (Wichtig dass sie gut gekocht sind - rohe sind giftig!)

Kommentar von SaharinTv ,

Zum Fleisch: Huhn, Rind, Schwein? Roh, Gar, etc?

Kommentar von SusanneV ,

Auf keinen Fall rohes Schweinefleisch. Das Gift für Hunde.......

Kommentar von xoLara242xo ,

Du kannst deinem Hund alles an Fleischsorten geben, aber pass auf. Ich glaube bei Huhn oder Schwein (oder beidem) können die Knochen splittern. Gekocht oder gebraten solltest du Fleisch nie füttern, denn rohes ist viiiiieel gesünder und bringt mehr. ^^

Kommentar von xoLara242xo ,

Echt? Woher weißt du das? O.o Auf der Seite steht das so: http://www.dr-ziegler.eu/de/die-praxis-13/die-richtige-ernaehrung-fuer-ihren-hun...

Antwort
von syncopcgda, 47

Gönne ihnen doch einfach ein schönes, großes Stück Fleisch.

Kommentar von SaharinTv ,

Es geht um zum Beispiel jeden 2. Tag etwas anderes besonderes, Fleisch an sich wäre auf Dauer zu teuer

Antwort
von LukaUndShiba, 31

Wenn du kombinieren willst Steig aufs Barfen um. 

Kommentar von SaharinTv ,

Es sollte natürlich nicht extrem teuer sein, sondern z.B Sachen die man meist eh schon im Haushalt hat 🙈

Kommentar von banane131 ,

Barfen ist nicht teurer als Dose mit Trofu. Es macht mehr Arbeit. Aber da kommt bei uns, selbst 150 kg an der Leine, jeden Tag was anderes auf den Speiseplan. Und ich mach oft was Leckeres als Bonus obenauf. Mal Schmand, mal nen Ei, mal nen Frischkäse. Einfach draufgelegt, nicht untergemischt.

Kommentar von SaharinTv ,

Ich erkundige mich mal drüber (:

Antwort
von MuttiSagt, 19

Wie wäre es mit Barfen? Fleisch, Gemüse, Obst, Joghurt....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community