Kreatin ja oder nein, und welche supplimente sind für masse aufbau sinnvoll?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Creatin ist quasi das unbedenkliche Supplement auf dem Markt. Es lagert nicht nur Wasser im deinen Muskeln ein, es gibt dir auch Kraft für dein Training, wenn du es vorher eingenommen hast. Lohnt sich auf jeden Fall, wenn man nicht wie ich (leider) einer von 10% der Menschen ist, die nicht darauf anspringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GamesInFlames
19.02.2016, 17:44

danke für die antwort, meine bedenken ist halt wirklich nur das nieren thema, oder ist das bei kreatin auch so wie bei den BCAA's das des nur nebenwirkungen aufbringt wenn man zu doof ist und sich nicht an die tägliche dosierungs angabe hält?

0
Kommentar von GamesInFlames
19.02.2016, 17:47

ich will ja nicht nur so einen "fitnessbody" haben wie bisher sondern echt mehr in die masse gehen würden von testo nicht die bälle schrumpfen (wie ich gehört hab) würde ich auch damit anfangen

0
Kommentar von TorbenTST13
19.02.2016, 18:07

Das würde ich echt lassen! Creatin kannst du theoretisch auch überdosieren, ohne dass es großartig gefährlich wird. Ich würde aber immer im Rahmen bleiben. Kuren würde ich übrigens auch nicht empfehlen. Ich denke, am Anfang eine Aufladephase und dann durchgehend. Wenn du es absetzt wirst du aber was merken.

0

Whey Protein spendet deinem Körper Eiweiss für den Muskelaufbau. Schon mal darüber nachgedacht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GamesInFlames
19.02.2016, 18:12

ja protein ist selbstverständlich, wer lesen kann is im vorteil, in der frage steht KREATIN

0