Frage von Angela5757, 17

Kratzer auf Designerboden durch falsche Verlegung?

Wir haben im Oktober 2015 in der küche einen Designerboden der Firma Jako verlegen lassen. Der Boden hat die Nutzungsklasse 33/42 . Mir wurde gesagt er sei sehr strapazierfähig da auch für Gewerbe geeignet . Der Boden wurde von einer Fachfirma verlegt. Der Untergrund besteht aus Dielen auf denen wiederum Fliesen liegen. Nach dem Verlegen gab es an einer Stelle leichte Wellen. Ich persönlich habe sie gar nicht gesehen wurde jedoch von meinem Maler daraufhin gewiesen. Dieser ist auch Bodenverleger. Auf die Wellen angesprochen hat die Fachfirma mir die Verlegung nicht berechnet und mir versichert, das es hiermit kein Problem geben würde. Soweit so gut. Der maler meinte noch die Wellen wären entstanden, da nicht der richtige Untergrund angebracht wurde. Nach nicht Mal einem jahr gibt es an zwei Stellen an denen zwei der vier Stühle ständig hin und her geschoben werden hässliche kratzer. Ich als Laie meine das könnte vielleicht die Stelle mit der Welle sein und die Kratzer dadurch entstehen, das die Stühle ja ständig quasi mit Gewalt über eine leicht Erhöhung geschoben werden. An den anderen beiden Stuhlstellen ist nichts obwohl diese Stühle viel öfters bewegt werden. Hat hier jemand einen fachlichen Rat. Vor allem möchte ich auch nicht damit leben, das jetzt einfach auf diesen Boden ein neuer drauf gelegt wird. Das würde das Problem ja nicht beheben. Ich sehe im Moment nur die Möglichkeit - Küche raus und alles von vorne. Aber das ist ja mit Kosten im 4stelligen Bereicht verbunden. Bin dankbar für jeglichen Ratschlag.

Antwort
von Sciffo, 11

das internet kann da keine ferndiagnose erstellen.. da musste schon einen fachmann / sachverständigen an den ort des geschehens bestellen, wenn du da was geltend machen willst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten