Krankschreibung, wann wieder arbeiten?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Der Arzt schreibt Dich bis Dienstag krank. Und wenn Du Dich wieder besser fühlst, gehst Du Mittwoch wieder arbeiten. Wenn Du Dich immer noch nicht so gut fühlst, gehst Du wieder zum Doc. Und der kann Dich dann wieder krankschreiben. Du bist nicht verpflichtet früher als der Arzt es anordnet wieder arbeiten zu gehen, kannst es aber.

Ganz im Gegenteil ist es sogar besser solange zu Hause zu bleiben, bis die Krankheit vollständig auskuriert ist. Das hat folgende Gründe:

1. Du bist Deinem Arbeitgeber gegenüber vertraglich verpflichtet, gesund und ausgeruht wieder zur Arbeit zu erscheinen, damit Du wieder voll einsatzfähig bist. Früher wieder arbeiten zu gehen, kann nach hinten losgehen, weil Du dann evtl. wieder rückfällig werden könntest, und  Du Deinem Arbeitgeber vielleicht noch länger fehlst und unnötig Kosten verursachst. Denn Dein Arbeitgeber muss Dir sechs Wochen lang den Lohn fortzahlen.

2. Wenn Deine Krankheit noch nicht ganz auskuriert ist, könntest Du andere Kollegen anstecken, und diese fallen dann möglicherweise ebenso aus.
Das verursacht dann noch mehr Kosten.

Also immer schön völlig auskurieren, dann klappts auch mit der Gesundheit ;o).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann zwar früher wieder arbeitsfähig werden als es der Arzt eingeschätzt hat. Und man kann dann auch wieder arbeiten gehen.

Aber das dürfte/sollte wohl eher die Ausnahme sein. Vor Allem kann dich niemand zwingen, wieder in den Betrieb zu gehen. Im Betrieb hat niemand das medizinische Wissen, um deine Arbeitsfähigkeit einzuschätzen. Grundsätzlich hat der Betrieb nichtmal das Recht, die Art der Erkrankung zu erfahren.

Wenn deine Kollegen also von Montag wieder mit dir rechnen, ist das ihr Problem und nicht deins. Du hast ja wohl die Bescheinigung abgegeben, darauf steht, wie lange du voraussichtlich krank bist, und wenn du nichts weiter mitteilst, gilt eben dies und nichts anderes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Arzt hat Dich bis Dienstag krankgeschrieben. Und nur das zählt. Weder Deinen Kollegen noch Dir ist damit geholfen, wenn Du frühzeitig an Deinen Arbeitsplatz zurückkehrst und dann möglicherweise einen "Rückfall " erleidest und dann wahrscheinlich deutlich länger krankgeschrieben werden mußt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bleib bis Dienstag zu Hause, so wie es auf dem Krankenschein steht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Entweder man lehnt die Krankschreibung ganz ab oder bleibt auch bis zum Ablauf zuhause. Andernfalls haftet deine Krankenversicherung u.Ä. für nichts mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?