Frage von Mehsheep, 59

Krankschreiben in Nachhinein, weil ich nicht zum Arzt gehen konnte?

Hallo zusammen!

Folgende Situation: Ich war vergangene Woche auf einem Seminar und habe mich am Dienstag am Fuß verletzt. Fuß verstaucht, aber da eben jener Fuß vor einigen Monaten schonmal verletzt war, hat es höllisch weh getan. Mit Sport war dann Schluss. Ich bin am selben Tag noch ins Krankenhaus gegangen und hab den Fuß untersuchen lassen. Der Arzt dort hat mir angeboten, mich krankzuschreiben, aber ich habe abgelehnt, da ich bei den Theoriestunden noch mitmachen wollte.

Ich habe es bis Donnerstag durchgehalten, da immer wieder hin und her zum Seminarraum zu humpeln, aber das wurde letztendlich zu schmerzhaft und ich habe abgebrochen. Ich bin also noch am Donnerstag (Feiertag) nachhause gefahren. Am Freitag hatte ich wegen der achtstündigen Reise einfach solche Schmerzen, dass ich kaum auftreten konnte und hab es nicht zum Arzt geschafft. Ich kann nun also erst am Montag wieder zu einem Arzt gehen.

Jetzt stellt sich mir die Frage, kann mich der Arzt über mehrere Tage hinweg rückwirkend krankschreiben? Dass er mich für die nächsten Tage krank schreiben kann, ist mir klar und da werde ich auch keine Wahl haben, allerdings brauche ich wirklich die Krankschreibung für die letzte Woche. Wisst ihr zufällig, ob das möglich ist?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Mehsheep,

Schau mal bitte hier:
Gesundheit Schmerzen

Antwort
von FlorianBln96, 43

Das ist immer von Arzt zu Arzt unterschiedlich, also ich habe schon von Freunden gehört die dieses Problem auch hatten, dass der Arzt dann keine Krankschreibung mehr ausgestellt hat.

Antwort
von pingu72, 22

Meiner schreibt mich höchstens einen Tag rückwirkend krank, manche machen das aber nicht. Ich denke dass ist bei jedem Arzt anders.

Antwort
von Kyneth, 45

Erkläre ihm deine Situation, dann wird er dich verstehen und da eventuell was machen können. Doch in der Regel machen Ärzte sowas nicht. Viel Glück und gute Besserung!

Kommentar von wurzlsepp668 ,

wenn überhaupt würde der Arzt 3 Tage rückwirkend krankschreiben ....

also ab Freitag, da der Arztbesuch am Montag stattfindet .....

und da muß es schon ein seeeehr guter Patient sein, damit der Arzt rückwirkend krankschreibt ....

(ab Dienstag DARF der Arzt nicht krankschreiben, da auch kein Besuch bei ihm in der Praxis stattfand ....)

Antwort
von Mehsheep, 25

Ich sollte nochmal hinzufügen: Ich brauche die Krankschreibung nur für Donnerstag und Freitag, weil an diesen Tagen noch Seminarzeit gewesen wäre.

Ich müsste eigentlich am Sonntag wieder arbeiten, aber am Wochenende hat ja kein Arzt offen. Also meint ihr, wenn ich am Montag zum Arzt gehe, wird der mich auch für die aktuelle Zeit nicht krank schreiben? Das fände ich nämlich irgendwie unfair gegenüber Leuten, die an den Wochenenden schaffen müssen...

Kommentar von wurzlsepp668 ,

ähm, was ist unfair?

Du hast die Krankmeldung, die das Krankenhaus angeboten hat, abgelehnt .........

und jetzt meckerst Du?

Antwort
von turnmami, 27

Nein. Kein Arzt wird dich rückwirkend krank schreiben

Antwort
von Novos, 22

das wird er nicht können.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community