Frage von Martin199111, 1.127

Krankmeldung verlängern bei anderen Arzt?

Ich bin bis zum 02.09.16 krankgeschrieben. Sieht danach aus als ob meine Hausärztin heute und morgen geschlossen hat, aber ich muss ja spätestens morgen verlängern lassen, damit es weiterhin Krankengeld gibt. Könnte ich notfalls auch zu einem anderen Arzt gehen und mich von ihm weiterhin krankenschreiben lassen?

Antwort
von Losch95, 913

1. Hat dein Arzt urlaub müsste es eine Vertretungsarzt geben.

Wie ich weiß nimmt kein anderer Hausarzt dich auf. Da muss man ganz Wechseln.

2. Du bist bis Freitag Krankgeschrieben, musst du am Wochenende etwa Arbeiten?

3. Du kannst ja Montag zum Arzt gehen der kann 3 Tage nachhinten dich krankschreiben lassen, aber nicht mehr als 3 Tage.

Kommentar von Martin199111 ,

Glaube das würde die Krankenkasse nicht gut finden in Bezug aufs Krankengeld. Hatte das schon mal, da war ich erst 2 tage nach enddatum vorstellig und daraufhin kam sofort ein Brief mit das Krankengeld wird sofort eingestellt. Aus der Nummer kam ich aber raus. Wie gesagt ich arbeite nicht. Bin schon länger krank geschrieben und einschließlich bis morgen heißt ich muss verlängern lassen. Stand eben vor der Praxis, da war ein zettel, dass die Praxis heute Nachmittag zu bleibt und mit dem Vermerk, dass sie ab dem 1.9 wieder da sind. Sehr komisch formuliert

Kommentar von huldave ,

Du musst morgen zum Arzt, die Krankschreibung muss lückenlos sein für die Krankenkasse, sonst bekommst du wieder Ärger

Antwort
von eulig, 960

dein Hausarzt hat sicherlich auf seinem AB mehrere Vertretungsärzte genannt. zu einem davon gehst du hin. und lass dich nicht mit nächste Woche abspeisen. auf jeden Fall noch diese Woche hingehen und eine lange Wartezeit in Kauf nehmen. am besten nimmst du den Durchschlag deiner letzten Krankmeldung mit, damit der Vertretungsarzt weiß, um was es genau geht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten