Krankmeldung für Mittwoch und Donnerstag nachholen vom Arzt?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

 heute Donnerstag habe ich wieder kein Termin bekommen

Wieso brauchst Du einen  Termin? Für eine akute Erkrankung?

Du gehst nochmal in die Praxis, Sie sollen Dir das bestätigen, das Du heute dort warst und keinen Termin für heute bekommen hast, aber einen Termin für Freitag erhältst. Bestehe darauf!!!

Diesen Bescheid kopierst Du und nimmst ihn zum Termin morgen mit, sagst dem Arzt das Du bereits seit Mittwoch erkrankt bist, das Du mittwochs wegen der Öffnungszeiten nicht untersucht werden konntest und es dann gestern (Bescheid hinlegen) bereits versucht hast.

Mein Arzt darf mir rückwirkend keine Krankschreibung ausstellen.
Er schreibt lediglich das die Erkrankung bereits ein Tag vorher aufgetreten ist. Das wird nicht unbedingt als Entschuldigung akzeptiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Familiengerd
14.07.2016, 13:09

Mein Arzt darf mir rückwirkend keine Krankschreibung ausstellen.

Das darf er - in der Regel bis zu 2 Tagen - in Ausnahmefällen unter Beachtung besonderer Sorgfaltspflicht schon: Arbeitsunfähigkeits-Richtlinie des Gemeinsamen Bundesausschusses § 5 "Bescheinigung der Arbeitsunfähigkeit" Abs. 3 Satz 2.

1

Hey,

wenn der Arzt entscheidet, dass du realistisch schon länger krank bist, dann geht das.
Wichtig ist, die Frist für die Abgabe des Krankenscheines beim Arbeitgeber nicht zu verpassen.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, schau doch mal in deinem Arbeitsvetrag nach, ob was drin steht wegen Krankheitsausfall. Meist steht hier ein Satz, dass nach 3 Tagen eine AU vorgelegt werden muss. Ist dies der Fall, brauchst du keine Krankschreibung vom Arzt. Sondern in deinem Fall nur, wenn du Montag auch noch krank bist.

Hoffe, ich konnte weiterhelfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von michi1238
14.07.2016, 10:37

Bei mir auf Arbeit ist das dass ich nach 1 tag schon eine brauche 

0

In jedem Landkreis und in Großstädten gibt es einen ärztl. Bereitschaftsdienst.

Warum bist du nicht dort hin gegangen?

Seit 2012 gibt es eine Bundeseinheitliche Rufnummer für ärztlichen Bereitschaftsdienst , die 116 117 -

Dort wird dir die nächstgelegene ärztl. Bereitschaftsdienst mitgeteilt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das geht, wird aber sicherlich nicht gerne gesehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung