Frage von freeridemtb, 48

Krankheitsübertragung durch chips die auf dem Boden standen?

Hi Leute als ich heute mit nem Kumpel auf dem weg von Köln zurück waren hatten wir chips die er auf den Boden gestellt hatte danach haben wir bisschen mist gemacht und ich hab unten an den chips n kleines Loch rein gemach wo ich dann meinen Mund dran gehalten habe und die chipss gegessen hab nun stand die chipstüte vorher aber auf dem Biden der ubahn könnten dadurch irgendwelche Krankheiten übertragen worden sein?

Antwort
von Anni478, 8

Es klingt jetzt vielleicht blöd oder unglaublich aber die mir bekannten Leute, die ständig an Magen-/Darm-Infektionen leiden sind die, die peinlichst genau, ja übertrieben  auf Hygiene achten.

Mach dir keine Sorgen....unser Magen reinigt sich selbst, durch die Magensäure werden die meisten Bakterien direkt abgetötet. "Dreck" trainiert außerdem das Abwehrsystem und es stellt sich in Bezug auf viele Bakterienarten ein "Gewöhnungseffekt" ein.

Antwort
von xBlokk, 18

Deine Sorge ist unberechtigt,

höchsten kannst du dich so sehr davor ekeln das du Herpes bekommst ^-^

Ich denke es ist schlimmer würdest du am Handy lecken als an einer Chipspackung die kurz mal am Boden einer Ubahn stand außerdem hast du ja nur deinen Mund hingehalten und nicht geleckt.

Abgesehen davon tun die paar fremden Bakterien nur gutes für deinen Körper, hast ja schließlich nicht den Boden mit der Zunge poliert.

Antwort
von FrankoLogo, 26

Dafür hat der Mensch ein Immunsystem.

Ich finde es ekliger, wenn man sich nach dem nach Hause kommen nicht die Hände wäscht, wenn ich daran denke wie viel keime man unterwegs abbekommt. Einkaufswagen, Türklinken.

Es gibt genügend Menschen die sich bevor sie das Obst im Supermarkt anfassen, am Po gekratzt haben oder schlimmeres.

Darum immer alles gut abwaschen.

Kommentar von freeridemtb ,

mach ich sowieso

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten