Frage von Ghost231100, 26

Krankheitsfall als Schüler aber frühester Krankheitsbescheid erst ab 4.12. Was in dieser Zeit tun?

Hallo liebe Community. Ich bin 14 Jahre alt und besuche die achte Klasse einer Realschule. Ich habe folgendes Problem, ich war letzte Woche bei meinem Hausarzt da ich Kopfschmerzen, zu hohen Blutdruck und kreislauf probleme hatte. Er vermutet eine arterielle Hypertonie und hat mich deswegen zu einem Jugend Kardiologen überwiesen. Problem ist, den Termin dort habe ich erst am 4.12. Und ich kann nicht zur Schule gehen weil ich mich weder konzentrieren, noch klar denken kann und der Hausarzt kann mich da auch nicht krank schreiben. Das kann nur der Kardiologe.. meine mutter würde mich ja krank schreiben aber das kann oder darf sie ja maximal 3 tage.. was mache ich jetzt in dieser Zeit? Ich kann ja nicht einfach so zuhause bleiben..

Antwort
von NSchuder, 25

Wieso darf der Hausarzt Dich nicht krank schreiben? Natürlich darf er! Lass Dir da nichts einreden.

Einziger Grund weshalb der Hausarzt die Krankschreibung verweigern kann, wäre, wenn er der Meinung ist, dass Du sehr wohl arbeits- bzw. schulfähig bist.

Hypertonie ist übrigens auch kein Grund für eine Krankschreibung - es sei denn die Blutdruckwerte wären so massiv erhöht, dass akute Gefahr besteht, aber dann hätte er Dir sicher bereits ein Medikament verordnet.

Kommentar von Ghost231100 ,

Mein Haus/Kinderarzt meinte er kann mich nicht bis 04.12. Krank schreiben und hat mich kaum ausreden lassen.. er meinte selbst das ich aber nicht fähig bin zur schule zu gehen wenn es mir so geht und meine mutter soll das machen, aber das darf sie nur maximal 3 Tage! Der blutdruck ist arg erhöht das meinte er selbst.. jedenfalls so sehr das sich das stark auf meinen kopf und kreislauf auswirjt

Kommentar von Bernerbaer ,

Das kann so nicht stimmen.

Kommentar von NSchuder ,

Was ist denn das für ein Arzt? Wenn er meint, dass Du nicht zur Schule gehen kannst weil Du dazu nicht in der Lage bist, dann muss er Dich krank schreiben. 

Außerdem sollte er Dir dann vorbeugend ein Blutdrucksenkendes Medikament geben. Der Kardiologe kann das dann ja beibehalten oder ändern.

Antwort
von Woropa, 9

Der Hausarzt kann dich sehr wohl krankschreiben Geh nochmal zum Hausarzt und schildere ihm deine Beschwerden genau, auch wie intensiv die sind....

Antwort
von Bernerbaer, 20

Wenn dein Hausarzt dich nicht krank schreibt und du erst in einer guten Woche einen Termin beim Kardiologen hast dann bist du kein "Notfall" und somit schultauglich.

Sollte es wirklich so schlimm sein dann würde dich dein Hausarzt auch krank schreiben.

Antwort
von Glueckskeks01, 26

Wenn du krank bist, dann kann und muss dich dein Hausarzt krankschreiben. Macht er es nicht, hält er dich wahrscheinlich für fähig zur Schule zu gehen.

Kommentar von Ghost231100 ,

Er hat mir nichts verschrieben und das alles sagte die Sekretärin/Hilfsärztin.. sie hat total allergisch darauf reagiert als ich sagte das ich eine krankmeldung_brauche.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten