Frage von meliss080702, 96

Krankheit? Scheidenpilz?

Hallo. Seit 2 Tagen brennt und juckt meine scheide. Sie ist auch rot uns ein bisschen angeschwollen. Hab im Internet gelesen dass das so die typischen Symptome sind. Jedoch habe ich kein bröckligen Ausfluss und kein brennen beim urinieren. Dieses Problem hatte ich schon 2 mal mit unterschieden pausen. Das letzte Mal War es vor 4-5 Monaten . Ich habe angst es meiner Mutter zu sagen und auch angst zum Frauenarzt zu gehen , da ich noch nie da War. Und in meiner nähe gibt es auch keinen , nur mind. 20 km weit entfernt. Hatte jemand schonmal sowas ? Kann mir jemand vllt sagen was das sein könnte ?

Danke im voraus

Antwort
von newcomer, 50

das hat deine Mutter sicher auch schon mal gehabt und würde verständnisvoll sein wenn du mit ihr darüber sprichst. Scheidenpilz kannste dir überall holen und hat in den meissten Fällen nichts mit mangelnder Hygjene zu tun.
Sprich mit deiner Mutter denn die kann dir entsprechende Pilzcreme beschaffen

Kommentar von Mignon3 ,

Der Scheidenpilz ist nur eine Vermutung der Fragestellerin (13-jähriges Kind). Sie braucht eine richtige Diagnose und eine vom Arzt verordnete Therapie.

Irgendeine Creme ohne Diagnose zu kaufen, kann kontraproduktiv wirken.

Kommentar von newcomer ,

mir war es primär wichtig dass sie mit ihrer Mutter darüber spricht. Klar wird Mutter sie dann zur Frauenärztin mitnehmen

Kommentar von Mignon3 ,

Ja, stimmt. Sie sollte auf jeden Fall mit ihrer Mutter darüber sprechen. Ich bin häufig - wie auch in diesem Fall - sehr verwundert darüber, dass die Kinder sich hier im Internet von Fremden Rat holen, anstelle zuerst mit ihren Eltern zu sprechen.
Merkwürdige Familienverhältnisse! :-)

Kommentar von newcomer ,

ich denke das ist Erziehungssache. Wenn z.B. von Eltern eingetrichtert wird "Wasch dich sonst wirste Krank" befinden sich Kinder/Jugendliche auf Habacht Stellung. "Jetzt nur nicht krank werden sonst bekomm ich Vorwürfe warum ich mich nicht gewaschen hab".
Nun wird im Netz versucht ohne Schwierigkeiten da raus zu kommen.

Antwort
von GravityZero, 43

Nein das kann dir keiner hier genau sagen. Mit sowas geht man aber zum Arzt bevor es schlimme Folgen hat.

Antwort
von Mignon3, 49

Du hast eine Selbstdiagnose aufgrund von Informationen im Internet erstellt. Wenn man im Internet Krankheitssymptome liest, bildet man sich immer ein, die Krankheit zu haben. Manchmal ist das Internet sogar ein Fluch! :-)

Ob du es willst oder nicht: Du mußt zum Arzt gehen und dich untersuchen lassen. Erst nach einer zuverlässigen Diagnose durch einen Facharzt kann eine Therapie erfolgen.

Laien im Internet können keine Diagnose erstellen. Nicht einmal ein Internet-Arzt könnte das ohne Untersuchung.

Gute Besserung!

Antwort
von miezepussi, 45

Klingt nach Scheidenpilz. Geh zum Frauenarzt. Der verschreibt Dir Scheidenzäpfchen + Salbe. Nach 3 Tagen ist das schlimmste weg.

Der Frauenarzt macht einen Abstrich. Tut nicht weh. Geht nur mit einer Art Wattestäbchen unten rein, das wars.

Deiner Mutter musst du nichts sagen. Der Frauenarzt wird ihr auch nichts sagen, wenn Du ihn darum bittest.

Antwort
von Wonnepoppen, 36

Wie alt bist du?

Kommentar von meliss080702 ,

13

Kommentar von Wonnepoppen ,

Da du es schon öfter hattest , solltest du zum Arzt, es gibt keinen Grund, es deiner Mutter nicht zu sagen!

auch ein FA muß dir nicht peinlich sein. 

Mit 13 kannst du gut auch schon alleine zu einem gehen!

Kannst es mal in der Apotheke versuchen mit einem Mittel gegen Pilz (Salbe oder Zäpfchen, bzw. beides, aber da mußt du auch sagen, welche Symptome du hast, also was ist dir lieber?

Kommentar von newcomer ,

es gibt durchaus einen wichtigen Grund es der Mutter zu sagen.
Scheidenpilz kann in Unterwäsche bei zu niedriger Waschtemperatur überleben. Wenn Tochter nun die Abheilung alleine versucht wird sie sich immer wieder anstecken da ihre Wäsche z.B. zu kalt gewaschen wird. Für Buntwäsche gibt es speziellen Waschmittelzusatz gegen Pilze

Kommentar von Wonnepoppen ,

Darum hab ich auch geschrieben"du kannst", in der Apotheke wird sie auch beraten u. die geben einer 13 jährigen nicht einfach so etwas, oder?

Kommentar von newcomer ,

diese Cremes sind meisst verschreibungspflichtig

Kommentar von Wonnepoppen ,

Bekommst du ohne weiteres auch so!

Wenn nicht, dann hab ich ja ebenfalls noch den Arzt erwähnt!

Antwort
von Sabsi69, 22

Wenn du nicht gehst wird es schlimmer. Vertrau dich deiner mutter an, sie wird vetständnis haben

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten