Frage von Sockendiebin94, 48

Krankheit bei Teilzeit, rechtens?

Hallo, Folgende Situation: Ich arbeite in Teilzeit (130h im Monat), an unregelmäßigen Tagen (auch Samstags) zu unregelmäßigen Stunden jeweils. Die Woche war ich wie folgt eingetragen: Mo 11-20.30 (gearbeitet) Di frei (krank gemeldet) Mi frei (krank gemeldet) Do 10-20.30 (krank gemeldet) Fr 10-20.30 (krank gemeldet) Sa 11-20.30 (bin noch auf der Arbeit)

Nun schau ich ins System wo lediglich steht wie ich gestempelt habe.. Steht da, dass ich Mi und Do einen freien Tag hatte... Man muss dazu sagen ich bekomme Mo bis Fr immer 6 Minusstunden, wenn ich nicht arbeite (wenn ich arbeite die Anzahl -6h als Plus bzw Samstag komplett Plus).

Das hieße ich bekomme an meinen Krankheitstagen minus... Das ist doch bestimmt nicht rechtens?!

Antwort
von gfntom, 21

Du liegst richtig, das ist nicht rechtens.

Ich würde den Arbeitgeber einfach darauf ansprechen, mir fallen mehrere Gründe ein - neben der betrügerischen Absicht - wie dies erklärt werden könnte:

1. Es ist ein Fehler passiert, der korrigiert wird, sobald du ihn meldest.
2. Die Daten im System sind nicht aktuell, deine Krankheitstage werden vielleicht erst später eingepflegt.

usw.


Kommentar von Sockendiebin94 ,

Ja, war auch ohne ihne böse Absichten unterstellen zu wollen. Wollte nur sicher gehen, bevor ich das anspreche

Kommentar von Sockendiebin94 ,

Danke nochmals! Hatte sich dann übrigens aufgeklärt :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten