Frage von Thorti1202, 56

krankheit bei der arbeit?

Hallo zusamen ich arbeite in einer zeitfirma wo ich 3 wochen Krank war und meine firma möchte die letzte woche wo ich krank war ,das von mein Zeitkonto abziehen und meine frage ist op sie das dürfen

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Arbeitsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Expertenantwort
von Hexle2, Community-Experte für Arbeit & Arbeitsrecht, 13

Die Zeitarbeitsfirma darf Dir auf keinen Fall Krankheitsstunden vom Zeitkonto abziehen.

Ich vermute mal, Du arbeitest schon länger als vier Wochen bei der ZAF. Entgeltfortzahlung muss diese ja erst nach vierwöchiger ununterbrochener Betriebszugehörigkeit leisten.

Das aber nur nebenbei, da die Krankenkasse in den ersten vier Wochen des Beschäftigungsverhältnisses bezahlen muss, wenn der AG hier erkrankt.

Das hat aber alles nichts mit Deinem Zeitkonto zu tun. Bei Krankheit können keine Minusstunden entstehen, die man dann mit einem vorhandenen Zeitkonto verrechnen dürfte.

Du musst von der ZAF (sofern sie Entgeltfortzahlung leisten muss), so bezahlt werden als hättest Du gearbeitet. Was es da mit dem Zeitkonto zu verrechnen gibt, erklärt sich mir nicht.

Bezahlt die KK, hat das mit dem Zeitkonto auch nichts zu tun.

Frag die ZAF doch mal auf welcher rechtlichen Grundlage sie diese eine Woche vom Zeitkonto abziehen will. Da wird man Dir wohl nichts vorlegen können.

Kommentar von Thorti1202 ,

Ich bin jetzt 4 jahre dort

Antwort
von DarthMario72, 19

Wenn du eine AU hast und diese auch abgegeben hast, dann ist das nicht zulässig.

Wie lange bist du dort schon beschäftigt? Du musst erst vier Wochen am Stück gearbeitet haben, bevor du Anspruch auf Lohnfortzahlung im Krankheitsfall hast.

Antwort
von Hexe121967, 22

ich geh doch davon aus das du eine au vom arzt hattest also nein, auf keinen fall!

Antwort
von Y0DA1, 33

wenn du ein Attest vom Arzt hast, dass du nicht arbeiten konntest (Krankschreibung), dann dürfen sie das nicht.

Kommentar von Thorti1202 ,

Ja es wurde beides abgegeben  und danke nochmal

Antwort
von Chevy90, 15

Nein aber das machen sie gerne. Schau in deinem Arbeitsvertrag nach.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community