Krankhaft selbstüberzeugt. Selbstbild wankt nun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ersteinmal herzlichen Glückwunsch. Es hört sich nämlich so an, als ob du früher eine ungesunde narzisstische Störung gehabt hast. Ob du wirklich durchschnitt bist, kann ich zwar nicht sagen, aber ich kann mir vorstellen, dass du mit dir jetzt härter umgehst, da du bemerkt hast, dass du wie jeder anderer auch Mängel und Fehler hast.

Sich nicht für uneingeschränkt toll zu halten ist eine positive Eigenschaft, da dann auch andere realistischer wahrgenommen werden.

Ich hatte selbst extreme Schwankungen im Selbstwertgefühl gehabt. Da konnte ich mich mal sehr hübsch fühlen und ein anderes mal war ich grotten hässlich. Erst nachdem ich begann mich und andere fairer zu bewerten und meine Emotionen abzukühlen, konnte ich mich realistischer einschätzen.

Ich kann dir das Buch:" Arbeitsbuch Selbstachtung" on Glenn R. Schiraldi wärmstens empfehlen. Es geht darum, dass jeder Mensch im Kern wertvoll ist. Das bringt einen davon runter die Welt in schön/hässlich, wertvoll/minderwertig erfolgreich/erfolglos etc. einzuteilen.

Auch interessant ist: "Selbstmitgefühl" von Kristin Neff.

Wie schon erwähnt, ist das ein Segen nicht vom eigenen Ego geblendet zu werden, aber ich habe die Sorge, dass du enttäuscht bist, dass du ein normal sterblicher bist. Aber niemand, wirklich niemand ist durchschnitt, außer wir reden es uns ein. Um dich besser kennenzulernen würde ich die außerdem das Buch empfehlen: "Wer bin ich, wo will ich hin" von Roland von Rebay.

Viel Erfolg bei deiner Selbstfindung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist alles Teil deiner sich noch im Entwicklungsstadium befindlichen Persönlichkeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PrisonBreak96
19.04.2016, 23:11

Und wann hat sie sich zuende entwickelt?

0
Kommentar von nikodinte
19.04.2016, 23:14

Wenn du wieder zufrieden mit ihr bist.

1

 Hallo, vielleicht findest du dich ja hier auf dieser Seite irgendwie wieder? Schau mal rein. http://umgang-mit-narzissten.de  wenn ja, solltest du dir in jedem Fall Hilfe suchen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?