Krankhaft Schüchtern, Wie kann ich über meinen eigenen Schatten springen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Mario :-)

Naja, steckst wohl in einem Konflikt.....
Einerseits möchtest du dringend vermeiden, verletzt zu werden und andererseits aber doch ne Beziehung / Partnerschaft oder so....

Wenn du also Angst davor hast, dass dir dabei irgendwas sehr Verletzendes, Peinliches oder halt Unangenehmes bis Beängstigendes passieren könnte, dann wohl nur, weil du davon ausgehst, damit nicht umgehen zu können.

Das, wovor du Angst hast, passiert ja täglich mehrmals verschiedenen Menschen.
Es geht nur darum, ob und wie du damit umgehen kannst. Und wenn du glaubst, dass deine Fähigkeiten dazu zu gering sind, was durchaus ja möglich ist, weil du wahrscheinlich eher ungeübt bist, so würde es logischerweise was nützen, wenn du dich darin üben wolltest, damit du diese Angst endlich mal los bist und freier leben kannst, was du dir sicherlich wünscht.

Du müsstest dich also deinen Ängsten stellen, um sie zu überwinden, um sie zu meistern, um sie dann loszuwerden und frei davon zu sein.

Hast du Angst davor, dass sie dich abserviert, stehen lässt, verlässt?
Also Verlustangst?

Ja, schau dich um, das gibt es ja häufig. Heutzutage trennen sich viele Menschen. Es geht ihnen gar nicht sooo gut damit, aber sie wollen diese Herausforderungen eher nicht annehmen.
Sie finden es leichter, sich zu trennen.
Hm, aber so hat wohl jede Zeit eigene Farben..... und Herausforderungen....

Und wie du schon sagst, es liegt an deinem Kopf, sprich an deinen Gedanken darüber. Die sind das und dein Problem.
Du denkst dir halt schlimmste Situationen aus und gleichzeitig denkst du auch sehr abwertend und schlecht über sie.
Aber nicht immer sind sie das.
Sie haben auch Vorteile. Undenkbar jetzt vielleicht für dich, aber ich finde schon.....  ;-)

Selten ein Schaden ohne Nutzen!

Also ich will sagen, dass du falsche Gedanken zu allem hast. Sie sind zu vernichtend, abwertend, schlecht, negativ.

Gab es nicht schon einmal ein Erlebnis in deinem Leben für dich, bei dem du zuvor auch so mies über alles dachtest und dann kam es besser als von dir erwartet?
Oder bestätigten sich stets deine fiesen Gedanken?

Klar wirst du es ihr nicht immer recht machen, sie dir aber auch nicht. Das ist doch normal und vielleicht sogar das Salz in der Suppe... ;-)))
Kannst du das akzeptieren?

Bisher hast du dich anscheinend noch nicht allzusehr darum bemüht, aus deinen Fehlern zu lernen, etwas zu ändern, deine Gedanken zu ändern....
Warum eigentlich nicht?
Warum willst du nichts ändern?

Jeder kann etwas zum Besseren verändern, wenn er aufrichtig bemüht ist zu beobachten und aus seinen Fehlern zu lernen.

Solltest du mal eine richtig feste und eindeutige Entscheidung darüber treffen, was du nun willst?
Frau oder Alleinsein?
Ängste überwinden oder behalten?
Ist ja egal und deine Sache, wie du dich entscheidest, aber du solltest wohl endlich mal wirklich konkret werden!!!!
Aber keine Wischi-waschi-Entscheidung, sondern eher nach dem Motto:
Ein Mann ein Wort, meine ich!!!!

Und dass du Jungfrau bist ist überhaupt kein Problem, das freut sehr viele Frauen....  schieb das ja nicht vor.....es ist kein wirkliches Problem!!!!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also hör mal mario, du klingst wirklich unglaublich sympathisch und frauen finden schüchterne männer wirklich süß, wenn du angst hast sie anzurufen musst du einfach nur versuchen positiv zu bleiben, stell dir vor du rufst deine mutti an und versuch selbstbewusst zu sein, sie ist ja keine fremde:) es wird sicher alles gut laufen und ihr könnt zukünftig gemeinsam an deiner schüchternheit arbeiten:))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von unpolished
23.08.2016, 19:48

frauen finden schüchterne männer wirklich süß

 

Ach ja? Ich kenne keine Einzige die darauf steht. Im Gegenteil, die finden Schüchternheit eher hinderlich!

0

Du musst immer das Ziel im Auge behalten und dich davon nicht ablenken lassen!

Sie will dich das weißt du also ran! Teste ein wenig aus wie weit du gehen kannst, Hand an den hintern und so

Trink dir zur Not ein bisschen mut an wenns schief läuft kannst es auf den alk schieben 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?