Krankgeschrieben? Hilfeee?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Solange es der Genesung nicht schadet ja.
Wenn man dabei gesehen wird, wird meistens trotzdem schlecht über einen geredet. Nach dem Motto "nicht arbeiten, aber feiern gehen"

Also ich würde lieber Zuhause bleiben und mich auskurieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

in der Definition heisst es dass er erkrankte Arbeiter nichts unternehmen darf was den Genesungszeitraum verlängert. Dies wird kein Grund sein also durfte sie das

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an was man hat!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lina566
18.08.2016, 13:47

sie hat halsschmerzen, ohrenschmerzen

0

Und jetzt möchtest du den Freifahrtschein von uns fürs Feiern gehen oder wie soll man deine Frage verstehen? 

Wie hier schon geschrieben wurde, kommt es darauf an was man hat. 

Solange man nicht bettlägerig geschrieben ist, ist es überhaupt kein Problem das Haus zu verlassen. 

Anderseits, wer feiern kann, der kann auch arbeiten. 


Und wenn man denn vielleicht mal von Arbeitskollegen gesehen wird, ist das nicht gerade dienlich für den Job. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung