Frage von Kira1601, 72

Krankenwageneinsatz - Wer zahlt?

Hallo ihr Lieben. Hab nochmal eine kleine Frage, vielleicht kennt sich hier ja jemand aus. Bin ja vorletzte Woche die Treppe runtergepurtzelt und habe mir die Bänder im Sprunggelenk gerissen. Da ich zuerst aufgrund der doch recht krassen Schmerzen absolut nicht aufstehen konnte hat dann mein Freund die 112 verständigt, die dann Krankenwagen und zur Vorsorge auch nen Notarzt mitgeschickt haben (Weil ich ja die Treppe runtergefallen bin und nicht sicher war ob ich mir nicht den Kopf angeschlagen hab oder sonstiges). Bin dann ins Krankenhaus abtransportiert worden wo dann Gott sei Dank raus kam, dass es nur die Bänder sind die in Mitleidenschaft gezogen wurden. Wie sieht das nun aus, gilt das als ein "Notfall" und die Krankenkasse übernimmt die Kosten (bis auf die kleine Eigenleistung) oder muss das selber gezahlt werden? Danke für die Hilfe, und einen schönen Tag euch noch :)

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Nomex64, 48

Ihr habt die Notrufnummer gewählt und die Leitstelle hat entschieden welches Rettungsmittel sie euch schickt. Das in aller Regel nach einem Stichwortkatalog. Damit zahlt unabhängig von der Schlussdiagnose, bis auf den Eigenanteil, die Krankenkasse.

Es dürfte übrigens eher ein Rettungswagen RTW als ein Krankentransportwagen KTW gewesen sein. ;)

Kommentar von Kira1601 ,

Ja richtig es war natürlich ein RTW, mein Fehler. Danke dir für deine Antwort :)

Antwort
von ghasib, 72

Den Haupteil übernimmt die Kasse wir haben ein Schreiben bekommen und mußten 40 Euro selbst übernehmen

Antwort
von ShadowGirl999, 68

Für den Transport in das Krankenhaus musst du 10€ an das Krankenhaus überweisen, bekommst aber nochmal Post dazu

LG:)

Antwort
von Otilie1, 70

keine sorge, das bezahlt eure krankenkasse, hätte ja wirklich was schlimmes sein können

Kommentar von ghasib ,

Einen minimalen Betrag von 40 Euro muß man selber zahlen. Weiß ich weil ich das für meine Mutter letzte Woche überweisen mußte

Kommentar von Otilie1 ,

ja klar doch, aber wenn du überlegst was so ein einsatz voll kostet ist das doch nur ein klacks

Kommentar von AlexChristo ,

40 Euro? Das war nicht für den Krankenwagen. Für den Krankenwagen muss man maximal 10 Euro zuzahlen.

Antwort
von Bianca581, 30

Soweit ich weiß, muss man 10 Euro selbst bezahlen.

Antwort
von ursula39, 46

Bis auf die üblichen 10 Euro Eigenleistung , übernahm dies meine Krankenkasse .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community