Frage von boye21, 204

Krankenwagen Betrug?

wie soll ich vorgehen ?: hallo Leute . habe einen Brief bekommen wo ich für einen Krankenwagen Einsatz zahlen soll aber das bin ich nicht gewesen .. da es mitten In der Woche war um 23 Uhr und ich seit ersten Tag nie gefehlt habe in der Ausbildung .. doch muss irgendjemand meinen Namen gesagt haben den er falsch buchstabiert hat .. aber wie kann das sein ohne meine Ausweis oder was auch immer das die ihm glauben ? wollte zum Krankenhaus gehen und denen sagen das ich das nicht war .. vllt Habn die ihm ja Blut abgenommen und können das ja vergleichen .. weil sehe es nicht ein zu bezahlen für etwas was ich nicht war .. kommt mir alles komisch vor ..

Antwort
von goali356, 84

Ruf dort an und frag nach wie dass ganze zustande gekommen ist und schildere es so wie du es hier auch geschildert hast.

Im normalfall werden die Ausweise kontroliert. Entweder es ist hier nicht erfolgt oder es ist ein Fehler im System.

Kommentar von boye21 ,

alles klar fahre dann morgn zum Krankenhaus und mache das so , ich hoffe du hast recht weil ich es ja nicht war sonst würd ich mir ja kein kopf machn und es zahlen

Antwort
von schleudermaxe, 95

Das verstehe ich nun nicht.

Wir bekommen täglich Briefe und Rechnungen, die nicht für uns bestimmt sind, und schicken die mit Vermerk Irrläufer auch manchmal zurück.

Alles eigentlich ganz einfach.

Zudem darf ein Transport offiziell nur mit ärztlicher Bescheinigung erfolgen, so jedenfalls hier bei uns.

Kommentar von boye21 ,

ja da war noch iwie ne Bescheinigung dabei verstehe das nicht .. ist aufjedenfall ein Fehler oder was auch immer klären das morgen im Krankenhaus

Antwort
von TimmyEF, 123

Du kannst dort anrufen und sagen das die Rechnung an einen falschen gegangen ist. Der einfachste Weg. Allerdings haben die Deine Telefonnummer. Falls du da angerufen hast

Kommentar von boye21 ,

hab da nicht angerufen niemals .. ja wollte morgn zum Krankenhaus gehen und nachfragen was da passiert ist eigentlich

Antwort
von Negreira, 25

Die Klinik ist ja nicht für Deinen Transport verantwortlich, was willst Du also da?

Die meisten Rettungswagen haben kein Lesegerät im Fahrzeug, deshalb verlassen sie sich entweder auf die Angaben, die der Patient oder ein Angehöriger macht (die werden dann im Krankenhaus mit der Karte abgeglichen), oder sie bekommen einen Transportschein vom Arzt ausgestellt. In Notfällen, in denen Du nicht in der Lage bist, Angaben zu machen, weil Du meinetwegen bewußtlos bist, wird im Krankenhaus nach Deinen Papieren gesucht.

Natürlich ist es möglich. daß jemand Deinen Namen angegeben hat, aber es klingt für mich sehr unwahrscheinlich. Geburtsdatum, Adresse usw. werden doch angegeben, und das soll alles falsch sein? Irrtümer passieren überall, vielleicht hast Du mal Deine Versichertenkarte verloren?

Ein Anwalt bringt Dir gar nichts. Ruf bei der Stelle an, die die Rechnung ausgestellt hat, die werden das klären.

Kommentar von boye21 ,

jaaa Name Adresse und so ist kinderleicht von jemand anderes zu sagen

Kommentar von boye21 ,

wollte da nachfragen was da angeblich passiert ist

Kommentar von Negreira ,

Das Krankenhaus darf Dir doch gar keine Auskunft geben. Die unterliegen der Schweigepflicht. Wenn Du denen sagst, das seist nicht Du gewesen, dann DÜRFEN sie Dir gar nichts weiter dazu sagen.

Außerdem haben sie mit dem Transport absolut nichts zu tun. Wer auch immer den NAW gerufen hat, hat eine Leistung in Auftrag gegeben, das Krankenhaus ist da nur das letzte Glied einer Kette. Den Weg kannst Du Dir wirklich sparen und das mit denen abklären, die von Dir eine Zahlung haben wollen.

Kommentar von boye21 ,

alles klar danke dir

Antwort
von LotteMotte50, 18

versuche doch mal die Krankenkasse anzurufen vielleicht können die dir weiter helfen 

Antwort
von Rockige, 58

Auf dem Brief gibts unter Garantie eine Telefonnummer: Dort anrufen und das abklären.
In dem Gespräch wirst du erfahren was noch alles geschieht bzw. ob du Beweise brauchst oder ähnliches. Darüber jetzt schon den Kopf zu zerbrechen lohnt nicht.

Zum Krankenhaus hingehen lohnt nicht, es sei denn du hast Lust von A nach B geschickt zu werden und nach etlicherer Warterei zu hören "Ein Anruf hätte es auch getan, Herr/ Frau X ist derzeit nicht anwesend" oder "Da sind sie hier aber falsch"

Antwort
von GravityZero, 101

Ruf dort an oder geh dort hin und sag dass ein Fehler vorliegt, fertig.

Antwort
von grisu2101, 66

Gehe dahin und kläre das. Rechtsanwalt brauchst Du dafür nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community