Frage von Spire1986, 47

Krankenversicherungsbeiträge in der Steuererklärung?

Hallo liebe Helfer,

Wir machen gerade unsere Steuereklärung und fragen uns folgendes: Kann man selbstgezahlte Krankenversicherungsbeiträge geltend machen?

Zum Hintergrund:

Meine Frau (Hochzeit 20.11.2015) War bis zur Vollendung des 23. Lebensjahres (13.09) über ihren Vater Familienversichert. Da sie aber arbeitslos war (ALGII) und ich zuviel verdiente, musste ich 2 Monatsbeiträge zur gesetzlichen Krankenversicherung selber zahlen, da sie 0 Euro Bezüge kam.

Unsere Frage ist daher 1) Kann man das überhaupt steuerlich geltend machen und 2) Wenn ja mit welchem Formular ? Bei Taxman 2016 gibt es nur die Möglichkeit sowas auf das ganze Jahr zu beantworten...

Freue mich auf eure Antworten

Antwort vom Steuerberater online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Steuerfrage. Kompetent, von geprüften Steuerberatern.

Experten fragen

Antwort
von DerHans, 33

Vorsorgeaufwendungen können im Rahmen der Höchstbeträge geltend gemacht werden.

Bei den meisten Arbeitnehmern ist der Betrag aber bereits durch die Sozialbeiträge ausgeschöpft.

(Google Vorsorgeaufwendungen)

Kommentar von Spire1986 ,

Da meine Frau in dem Moment kein Arbeitnehmer war und ich sozusagen doppelte Krankenversicherung gezahlt habe, dürfte das nicht ausgeschöpft sein durch meine Sozialabgaben.

Antwort
von Apolon, 11

@Spire1986,

wie bist du denn versichert ? in der PKV oder GKV ?

 Da sie aber arbeitslos war (ALGII) und ich zuviel verdiente, musste ich 2 Monatsbeiträge zur gesetzlichen Krankenversicherung selber zahlen, da sie 0 Euro Bezüge kam.

Wenn du in der GKV bist, warum hast du deine Ehefrau nicht bei deiner Krankenkasse in der Familienversicherung angemeldet?

Antwort
von huldave, 32

1. Ja
2. Anlage Vorsorgeaufwand

Kommentar von Spire1986 ,

Kurz und knapp danke :D Aber Wenn ich mir das Formular anschaue, sehe ich dort keine Zeile die darauf zutrifft.

Laut einem Anderen Thread soll es Seite 2 Zeile 31+32 sein aber das betrifft doch "Beiträge zur ausländischen gesetzlichen oder privaten Kranken- und Pflegeversicherung"

Kommentar von huldave ,

Zeile 16 bei Selbstzahler

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten