Krankenversicherung privat oder durch Arbeitgeber?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bei deinen Texten geht einiges durcheinander:

als Student kannst, bzw. musst du dich dann privat versichern, wenn du dich von der Studentischen Pflichtversicherung befreien ließest.

In diesem Fall würde man als PKV-Versicherter auch noch den Ausbildungstarif (Student) bekommen, wenn man einen Nachweis von der UNI/Fachhochschule (Immatrikulationsbescheinigung) vorweist.

Wie hoch der Beitrag ist, richtet sich dann nach den jeweiligen Tarifen - dies erfährst du dann bei deiner PKV.

Nur dann wenn du in der Woche mehr als 20 Stunden arbeitest, musst du in die GKV wechseln. Die Einkommenshöhe spielt keine Rolle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lohnt es sich einen Minijob auf zB.500€ zu erhöhen damit man sich nicht privat versichern muss?

Niemand muss sich privat versichern, das ist Stuss.

Wenn keine Pflichtversicherung (durch Anstellung, Leistungsbezug oder KVdS) möglich ist und eine Familienversicherung aufgrund von Einkommen oder Alter ebenfalls ausscheidet, wird man freiwillig gesetzlich versichert (§§ 188 Abs. 4., 193 VVG)

Wie viel Abgaben muss der AG bei der Summe bezahlen?

Du bist Student.

Der Arbeitgeber hat mit deiner Krankenversicherung nichts am Hut, egal ob du 400, 500 oder 5.000,- € im Monat verdienst. Dass du keinen Anspruch mehr auf KVdS hast, ist dein Bier.

Du wirst erst dann als hauptberuflicher Arbeitnehmer versicherungspflichtig in der GKV, wenn du pro Woche mehr als 20 Stunden arbeitest und dein Studium nebenberuflicher Natur wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei einem Midijob mit einem Einkommen von 450,01 hättest Du dann Sozialabgaben in Höhe von 48,88 Euro. Damit würdest Du sogar Krankengeld erhalten, wenn Du länger als 6 Wochen krank wärest. Selbst ALG I könntest Du dann unter bestimmten Voraussetzungen erhalten. Zusätzlich zählen auch noch die Rentenantwartschaftszeiten.

https://www.smart-rechner.de/midijob/rechner.php

Ihre monatlichen Beiträge

Krankenversicherung16,73   Zusatzbeitrag3,74   Pflegeversicherung3,54

Rentenversicherung21,44   Arbeitslosenvers.3,43  Gesamtbeitrag48,88

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was heißt Vollzeit Schüler? Als Fachschüler gibt es noch den "Studententarif" bzw. einen Beitrag in selber Höhe wie für Studenten und das auch über 30 Jahre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung