Frage von vionr, 103

Krankenversicherung für Nicht-EU Bürger vor Erhalt Aufenthaltstitel?

Hallo zusammen,

ich bin seit vielen Jahren mit einer Brasilianerin zusammen, wir möchten nun unser Leben zusammen verbringen und haben uns dazu entschieden, zu heiraten. Damit geht der Papierkram los. Über ein Touristenvisum ist die Einreise für Brasilianer (und auch umgekehrt) relativ problemlos möglich.

Für die Heirat haben wir die benötigten Unterlagen, bis dann die entsprechenden Bescheide und Anträge durch sind, werden vielleicht ein paar Wochen vergehen. Wir müssen diverse Originaldokumente übersetzen und beglaubigen lassen, daher wird sie nicht erst nach der Heirat einreisen können sondern schon vorher (Außerdem ist so ein Interkontinentalflug auch recht teuer).

Nach der Heirat werden wir uns über die Familienversicherung in der Gesetzlichen Krankenkasse versichern können.

Mir stellt sich jetzt die Frage: Wie kann ich meine Dame VOR der Heirat und VOR dem Erhalt des Aufenthaltstitels Krankenversichern? Ich möchte eigentlich in der Gesetzlichen Krankenkasse bleiben und bin daher etwas zögerlich, sie für diese Zeit privat zu versichern. Problematisch ist: Einmal privat versichert, kommt man so schnell da nicht mehr heraus.

Vielleicht hat mir da jemand einen Tipp, was man in so einer Situation am besten macht. Danke!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von nersd, 89

Hallo,

das ist kein Problem. Viele Versicherer bieten Krankenversicherungen für ausländische Gäste und damit genau für deinen Fall. Hanse Merkur, Mawista sind zwei mögliche Varianten. Bieten aber auch fast alle anderen großen Versicherungen.

Antwort
von DerHans, 92

Der ADAC bietet für solche Fälle eine Krankenversicherung für Ausländer an. Natürlich ist das nicht gerade billig.

Kommentar von vionr ,

Danke für den Tipp, genau so etwas hatte ich gesucht! Für eine Krankenversicherung ist das sogar ziemlich günstig, da bezahle ich derzeit wesentlich mehr.

Kommentar von nersd ,

Nicht gerade billig? Ab 200 € für 6 Monate (und selbst 355 € beim ADAC) finde ich äußerst preiswert ;)

Antwort
von Apolon, 79

@Vionr,

kontaktiere einfach deinen Versicherungsvermittler. Dieser kann dir mit Sicherheit eine Reisekrankenversicherung für Ausländer anbieten. Diese bekommt man bei den meisten Versicherungsunternehmen.

Gruß Apolon

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community