Krankenversicherung für EU-Bürger zwecks Minijobs?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Für einen Minijob muss der Arbeitgeber nur eine Pauschalversicherung an die Minijobzentrale entrichten, d.h. keine 150 Euro Abzüge für dich.

Rufe bei der nächsten DRV an und lasse dir eine Sozialversicherungsnummer zuteilen. Diese kannst du dann deinem AG mitteilen

Hier die Nummer vom Servicetelefon der DRV: 0800 - 100048070

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

besorgen sie Anschrift , IBAN der Versicherung und ihre Vers.nummer , die teilen sie dem Arbeitgeber mit . der zahlt die Pflichtbeiträge in Deutschland und die Knappschaft transferiert einen teil nach Italia .

So sollte es legal sein.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von turnmami
02.05.2016, 09:44

Die Knappschaft schickt ganz sicherlich keine Beiträge nach Italien!

0