Frage von Camillia90, 33

Krankenversicherung bei Sprachreise?

Ich will in den Sommerferien eine Sprachreise machen (bin Studentin). Ich habe mich noch nicht genau entschieden wohin, aber es wird wohl auf ein englischsprachiges Ausland in Europa hinauslaufen, also England, Wales, Schottland, Nordirland oder Irland. Ich versuche mich durch meine "To-Do"/"Abzuklären"-Liste zu arbeiten und bin jetzt beim Thema "Versicherung" angelangt. Muss ich für eine 4-wöchige Sprachreise eine Auslandskrankenversicherung abschließen? Wie viel würde mich das kosten? Mir (und auch meinen Eltern) ist wichtig, dass ich im Notfall auch nach Deutschland zurückgeflogen werde... das sollte also auf jeden Fall abgedeckt sein. Ich habe nicht so eine europäische Krankenkarte (glaube ich), also komm ich wohl um eine zusätzliche Versicherung nicht rum, oder?

Antwort
von kevin1905, 11

Muss ich für eine 4-wöchige Sprachreise eine Auslandskrankenversicherung abschließen?

Innerhalb der EU nicht zwingend, schadet aber nicht.

Wie viel würde mich das kosten?

Für die Zeit? Cent-Beträge.

Ich habe nicht so eine europäische Krankenkarte (glaube ich)

Bist du gesetzlich versichert? Dann dreh die Gesundheitskarte mal rum.

Antwort
von Ruano, 10

Eine Zusatzkrankenversicherung kann Sinn machen. Gerade weil die Kosten für so eine Versicherung echt überschaubar sind. Für 4 Wochen sollten da nicht mehr als 25 Euro auf dich zu kommen. Du kannst ja mal auf https://www.travelsecure4students.de/ schauen. Dort werden solche Versicherungen angeboten. Alternativ nimmst du mal Kontakt zu deiner Krankenversicherung ab. Möglicherweise kann man dir auch dort weiterhelfen.

Antwort
von mexrrrh, 19

Eine Zusatzversicherung ist nicht schlecht, da du dir, falls es wirklich zu einem Notfall kommt einige tausende Euro ersparst. Die Frage ist was du dort alles machst und ob sich das für vier Wochen auszahlt. Was das kostet musst du bei der Versicherung nachfragen, ist auf jeden Fall nicht so billig.

Nur als Beispiel, zwei Freundinen von mir hatten so eine Versichung abgeschloss für ihren Urlaub, allerdings in Süd-Ost-Asien. Die hat ihnen ihr finanzielles "Leben" gerettet.

In England glaub ich allerdings nicht dass etwas so notwendig wird, dass du zurückgeflogen werden musst, außer du hast wirklich großes Pech.

Antwort
von Camillia90, 5

Vielen Dank für eure Antworten. Ich habe mir bereits einige Sachen angesehen und habe festgestellt, dass es leider doch erhebliche Preisunterschiede gibt. Hätte ich nicht gedacht...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten