Frage von audia444, 100

Krankenversicherung bei 2 Jahre Technikerschule in Vollzeitform?

Hey Leute, wie sieht es eig aus mit der Krankenversicherung aus, wenn ich aus dem Berufsleben wieder zurück in die Schule komme. Die Technikerschule ist eine 2 jährige Vollzeitschule die staatlich ist. Muss ich mich jetzt privat versichern lassen? oder kann ich mich wieder bei einem Elternteil zb Mutter wieder versichern lassen?

Antwort
von Barmenia, Business Partner, 70

Hallo audia444,

bis zum 25. Lebensjahr kannst du über deine Eltern beitragsfrei familienversichert werden.

Danach kannst du als sogenannter "Fachschüler/in" einer staatlich anerkannten Fachschule (darunter fällt auch die Techniker- oder Meisterschule) in deiner bisherigen Krankenkasse versichert bleiben.

Der Beitrag liegt dann bei ca. 80 € im Monat.

Viele Grüße

Christina vom Barmenia-Team

Expertenantwort
von DerHans, Community-Experte für Versicherung, 68

Das kommt darauf an, wie alt du bist.

Du kannst Bafög beantragen und musst evtl. einen Nebenjob machen um zu leben    Dann kannst du zum Mindestbeitrag als freiwilliges Mitglied versichert werden.

Antwort
von audia444, 53

Bafög will ich auch beantragen. Ändert sich dadurch etwas mit der Versicherung

Antwort
von Apolon, 53

Bitte um weitere Informationen.

Wie bist du denn zur Zeit versichert ? GKV oder PKV ?

Welche berufliche Tätigkeit hast du denn bisher ausgeführt ?

Wie alt bist du ?

Was darf man unter einer Technikerschule verstehen ?

Ein Link würde helfen!

Antwort
von turnmami, 60

Wie alt bist du denn?Und wer bezahlt die Schule?

Kommentar von audia444 ,

werde dieses jahr 25. die Schule ist kostenlos.

Kommentar von turnmami ,

Wenn dir kein Amt die Schule finanziert, musst du dich in dem Alter selber freiwillig krankenversichern.

Eine Familienversicherung ist mit 25 nicht mehr möglich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community