Frage von Sandro75, 34

Krankentransport ohne Pflegestufe zur ambulantenTherapie?

Hallo guten Abend, ich bin es nochmal, kann mir einer was über Pflegestufen und Krankentransportkosten sagen Folgende Situation Person A stellt einen Antrag auf Übernahme der Fahrkosten zur ambulanten Behandlung ohne Pflegestufe und eingeschränkte Alltagskompetenz laut MDK hat Sie keinen Anspruch auf Krankentransport für ambulante Fahrten Voraussetzung mindestens Pflegestufe 2 oder Schwerbehinderung. Richtig Jetzt hat Sie einen positiven Bescheid als Ausnahmeregelung von der Krankenkasse bekommen wegen Krankheit für die Fahrten. Die Pflegekasse gibt aber nicht mal die 1 aber darf Leistungen für mindestens 2 in Anspruch nehmen, was meint Ihr dazu?

Antwort
von Griesuh, 34

Transportscheine  zu ambulanten Behandlungen erhält:

wer mind. in die Pflegestufe 2 eingestuft ist, eine Behinderung mit mindestens GdB von 60 hat dem Merkzeichen aG und oder Bi hat, fahrten zur Dyilalyse oder Chemotherapie benötig.

Die Voraussetzungen sind hier sehr eng begrenzt.

Hier kann man es nachlesen:

http://www.dmrz.de/so-fuellen-sie-als-taxifahrer-einen-transportschein-verordnun...

Kommentar von Sandro75 ,

Ja dass ist das Problem, warum hat Sie die Genehmigung für solch eine enge Begrenzung von Leistungsansprüchen bekommen, wenn Sie nicht mal die 0 oder 1 bekommt?

0

Antwort
von lamarle, 30

Bei ärztlich bestätigter, sehr eingeschränkter Mobilität kann die Kasse auch ohne Pflegestufe die Transporte genehmigen. Kann, wohlgemerkt, muss nicht.

Kommentar von Sandro75 ,

Ja ist alles richtig, aber durch das psychische und somatische Krankheitsbild hat Sie die Ausnahmegenehmigung bekommen aber keine von den 4Pflegestufen nicht mal die 0

Kommentar von lamarle ,

Ich weiß nicht wie es jetzt ist mit der Anerkennung einer Pflegestufe, bisher war es so, dass dafür einzig und allein der tägliche Pflegebedarf in Minuten ausschlaggebend ist. Für Pflst. 1 waren das 45 min tgl reine Pflege (z.B. Waschen, Essen reichen, Toilettengänge etc ohne Hauswirtschaftstätigkeiten). Wer nicht auf die 45 min kommt, bekam auch keine Pflegestufe.

Kommentar von Griesuh ,

Wenn keine, nicht einmal die PS 0 vergeben wurde, dann lagen die entsprechenden Voraussetzungen anscheinend nicht vor.

Kommentar von Sandro75 ,

Ja dass ist das Problem, warum hat Sie die Genehmigung für solch eine enge Begrenzung von Leistungsansprüchen bekommen, wenn Sie nicht mal die 0 oder 1 bekommt?

Antwort
von kuechentiger, 32

Hier steht wie das geregelt ist:
http://www.3p-krankenfahrten-luenen.de/transportschein-bestellen.php#contentMain

Kommentar von Sandro75 ,

Ja dass ist das Problem, warum hat Sie die Genehmigung für solch eine enge Begrenzung von Leistungsansprüchen bekommen, wenn Sie nicht mal die 0 oder 1 bekommt?

0

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten