Frage von Sarinasye2010, 323

Kann man Krankenschwester mit Hauptschulabschluss werden?

Hallo
ich würde gerne eine Ausbildung als Krankenschwester machen. Habe aber nur einen Hauptschulabschluss. Geht das? Danke :-)

Antwort
von ThePoetsWife, 204

Hallo,

Krankenschwester kannst du mit einem Realschulabschluss oder einem Hauptschulabschluss + einer zweijährigen Berufsausbildung machen.

Du kannst erst eine Ausbildung als Krankenpflege/Gesundheitspflegehelferin machen, dafür reicht der Hauptschulabschluss und danach weiterführend die Ausbildung zur Krankenschwester.

Liebe Grüße

Antwort
von Fairy21, 183

Entweder,du holst deinen Realschulabschluss nach, oder du machst eine Pflegehelfer Ausbildung, wo es manche gibt, mit denen man ebenfalls den Realschulabschluss nachholen kann, wenn ich mich nicht irre , und kannst dann die Krankenschwesterausbildung hintendran hängen. Da musst du dich mal erkundigen.

Antwort
von vetkoalamed, 208

Nein. Das geht nicht. Ich glaube (glauben ist nicht wissen), dass man mit einem Hauptschulabschluss Kinderpfleger werden kann. Wenn du diese Ausbildung abschließt, kannst du dich als gesundheits - und krankenpfleger bewerben. Die Ausbildung ist nicht gerade einfach sollte man vielleicht noch dazu sagen.

Kommentar von Plumpsbirne ,

Meinst du das Ausbildung zum Krankenpfleger nicht einfach ist?

Kommentar von vetkoalamed ,

der Ausbildungsbetrieb nennt sich gesundheits- und krankenpflege und ist absolut nicht einfach. genau das wollte ich damit zum Ausdruck bringen.

Antwort
von kakashifan009, 139

Nein, du brauchst mindestens Realschule oder eine mindestens zweijährige Berufsausbildung 

Antwort
von Aliha, 206

Um zur Ausbildung zugelassen zu werden, musst du vorher einen anderen Beruf erlernen. Zugangsvoraussetzung ist ein mittlerer oder höherer Schulabschluss oder ein Hauptschulabschluss plus eine abgeschlossene Berufsausbildung.

Antwort
von mapmap96, 152

Ich mache gerade die Ausbildung zur Krankenschwester (Österreich) und habe vorher die Hauptschule und eine 3 jährige Fachschule besucht. Bei uns darf man die Krankenpflegeschule sowieso erst mit 17 machen.

Antwort
von TheApfeluhr, 139

Bewerben kannst du dich schon aber ein höherer Abschluss erhöht natürlich die Chancen auf eine Einstellung

Kommentar von Aliha ,

Mit Hauptschulabschluss allein wird man nicht zur Ausbildung zugelassen.

Kommentar von TheApfeluhr ,

Man kann es versuchen wer weiß ich rate zwar generell davon ab aber vielleicht ist das Krankenhaus gnädig

Kommentar von Aliha ,

Das Krankenhaus kann nicht "gnädiger" sein als das Gesetz es vorsieht. Deine Antwort und dein Kommentar sind unsinnig.

Antwort
von Madi0madlen2, 99

Wie ich weis kann man erstmal zu altenpflegerin ausbilden und danach Krankenschwester

Kommentar von Aliha ,

Macht euch doch erstmal kundig bevor ihr Unsinn postet.

Wer eine Altenpflegeausbildung beginnen möchte, muss entweder 

einen Realschulabschluss oder einen anderen als gleichwertig anerkannten Bildungsabschluss odereine andere abgeschlossene zehnjährige Schulbildung, die den Hauptschulabschluss erweitert, odereinen Hauptschulabschluss und einen Abschluss in einer anderweitigen mindestens zweijährigen Berufsausbildung odereinen Hauptschulabschluss und den anerkannten Abschluss einer Ausbildung in der Krankenpflegehilfe oder Altenpflegehilfe odereine andere abgeschlossene zehnjährige allgemeine Schulbildung 

http://www.altenpflegeausbildung.net/ausbildung/ausbildungsvoraussetzungen/forma...

Antwort
von Griesuh, 123

Auszug aus:

Gesetz über die Berufe in der Krankenpflege

(Krankenpflegegesetz - KrPflG)

§ 5

Voraussetzungen für den Zugang zur Ausbildung

Voraussetzung für den Zugang zu einer Ausbildung nach § 4 Abs. 1 ist,

1.  

dass die Bewerberin oder der Bewerber nicht in gesundheitlicher Hinsicht zur Ausübung des Berufs nach § 2 Abs. 1 Nr. 3 ungeeignet ist und

2.  

der Realschulabschluss oder eine andere gleichwertige, abgeschlossene Schulbildung oder

2a.  

den erfolgreichen Abschluss einer sonstigen zehnjährigen allgemeinen Schulausbildung oder

3.  

der Hauptschulabschluss oder eine gleichwertige Schulbildung, zusammen mit

a)  

einer erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung mit einer vorgesehenen Ausbildungsdauer von mindestens zwei Jahren oder

b)  

einer Erlaubnis als Krankenpflegehelferin oder Krankenpflegehelfer oder einer erfolgreich abgeschlossenen landesrechtlich geregelten Ausbildung von mindestens einjähriger Dauer in der Krankenpflegehilfe oder Altenpflegehilfe.
Antwort
von Kapodaster, 116

Ein höherer Schulabschluss verbessert auf jeden Fall Deine Chancen. Du kannst ihn doch jetzt noch nachholen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten