Krankenschwester - guter Beruf für Abiturient?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Als Krankenschwester hat man zumindest einen sicheren Beruf, denn die Leute werden immer gebraucht. Leider unterschätzen viele den Beruf, denn er ist körperlich sehr anstrengend und sehr stressig. Viele Arbeiten müssen sehr schnell erledigt werden, so daß der Spaß mit dem Patienten ausbleibt. Man hat dafür regelrecht keine Zeit sich die Zeit für den Patienten zu nehmen, da sehr viel zu erledigen ist. Wer das Opfer in Kauf nimmt, der macht die Arbeit wirklich aus Leidenschaft und nicht wegen dem Geld, denn auch verdienen tut man nicht besonderst gut. Es reicht gerade zum Leben, aber mehr nicht. Große Sprünge kann man vergessen. Eigentumserwerb kannst Du Dir damit nicht leisten. Es reicht gerade mal für eine Zwei- Zimmer Wohnung zur Miete aus. Daher sollte man sich den Schritt gut überlegen, wenn man nicht gerade einen Partner hat mit anständigem Verdienst. Mit Abitur sollte man höheres anstreben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Steelwing
03.10.2016, 19:54

die Antwort von Christel 10 ist schon sehr aussagekräftig. Ob man von dem Gehalt leben kann hängt von den Ansprüchen ab, die man sich stellt. Möglich ist das schon aber für die Verantwortung die man in diesem Beruf trägt, ist die Bezahlung nicht angemessen. Ich möchte nicht polemisch werden oder Äpfel mit Birnen vergleichen aber wenn du in der Industrie ( qualifiziert ) 50 KG Stahl bewegst, wird das besser bezahlt als in der Pflege 50 Kg Mensch. Aber wie Christel 10 schon sagt, wegen des Geldes macht man den Beruf nicht. Falls du der Typ bist der ohne Erwartung der Anerkennung seiner Leistung, Freude daran hat Menschen in schwierigen Situationen weiter zu helfen, dann ist dieser Beruf etwas für dich. Wenn nicht solltes du auf jeden Fall studieren.

LG Steelwing

1

Ja, Beruf mit Zukunft.
Kennst viele dies machen und wenn das dein Ding ist machts auch Spaß. Aber man sollte schon sozial sein, ziemlich hart gesotten (viele Fälle sind nicht ohne) und auf körperliche Belastungen (Lautstärke, schnelle Reaktionen, schweres Heben, Nachtdienste, 12 Stunden Schichten, etc)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ipuaernvzugb
03.10.2016, 18:55

Danke für die Antwort!:) kenn mich nicht so mit dem Gehalt aus aber würdest du sagen dass man mit dem Beruf gut leben kann?

1

Beruf mit Zukunft ja. Verdienen kannst du bei weitem mehr, wenn du studierst oder was anderes machst. Vergleichen wir doch mal mich mit meiner Freundin, die Krankenschwester ist. Ich bin seit Beginn um ca. 20000 im Gehalt gestiegen. Binnen 8 Jahre. Bei meiner Freundin gab es nur einen madigen Inflationsausgleich. Ansonsten macht es ihr schon Spass. Wenn da nicht die chronische Unterbesetzung wäre. Es ist halt stressig, ohne Ende. Oft werden nicht mal Pausen eingehalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier kannst du mehr erfahren:

https://de.wikipedia.org/wiki/Krankenpfleger

Liebe Grüße Anton

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ipuaernvzugb
03.10.2016, 18:56

Naja da steht eig nicht so viel drin und meine Fragen hat es auch nicht beantwortet aber danke 😅

1

Wenn du auf 3-Schichtsystem, Wochenendarbeit, 10-Tage-Dienste und dauerhafte Unterbesetzung stehst bist du in diesem Beruf genau richtig 😂👌🏼

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Suesse1984
03.10.2016, 19:50

Lohn bekommst ausgelernt ca 2000€ netto... Ob es dir das Wert ist musst du wissen :)

1
Kommentar von Suesse1984
03.10.2016, 20:03

Ähm... Also ich bin Krankenschwester ;) und wenn du Vollzeit arbeitest mit Nachtdiensten und Wochenendarbeit ist das nunmal der Nettolohn. Wozu sollte ich übertreiben 🤔😣 ich finds immernoch zu wenig für das was man jeden Tag leisten muss^^

0