Frage von Ready12300, 31

Krankenpfleger Ausbildung +Weiterbildung?

Hey ich bin 15 Jahre und auf einer Hauptschule. Ich mache gerade meinen 10B Abschluss und wollte euch mal fragen ob es geht das ich meine Krankenpfleger Ausbildung mache und dann eine Weiterbildung zum operationstechnischen Assistenten machen kann und ob es überhaupt empfehlenswert ist. Mein Plan war es jetzt diese Krankenpfleger Ausbildung zu machen und mich zum OTA weiterbilde und danach zum Chirurgisch technischem Assistenten. Wie findet ihr meine Plan? Könnt ihr mir das empfehlen? Habt ihr andere Ideen?

Antwort
von weelah, 17

Hallo,

wenn dir das liegt, ist es doch super. Auch das du dir konkrete Gedanken um eine mögliche Fortbildung gemacht hast.

Ich wünsche dir dabei viel Erfolg.

 Bedenke das viele Häuser in konfessioneller Trägerschaft sind und da wird darauf sehr geachtet, das man einer christlichen Religionsgruppe angehört.  Auch bei einer Ausbildung. Evangelische Häuser sind da weitaus flexibler .

LG

Kommentar von Ready12300 ,

Danke:)

Antwort
von Griesuh, 6

Es ist schön, dass dir über deine Zukunft jetzt schon Gedanken machst.

Aber eines nach dem anderen.

Zur Ausbildung als GuK  - Gesundheits und Krankenpflege ( wie es heut in Neudeutsch lautet, benötigst du die Mittlerereife, oder eine einjährige Ausbildung als KPH.

Also erst den realschulabschlußß schaffen.

Dann die 3 jährige GuK-Ausbildung beginnen

Hast du die 3 Jährige Ausbildung zum Guk mit Examensabschluß bestanden und darfst dich dann mit der Erkennungsurkunge GuK nennen, sammle ersteinmal ein paar Jahre praktische Berufserfahrung

und dann stehen dir alle Weiter - und  Fortbildungen so wie alle möglichen  Zusatzqualifikationen in diesem Beruf offen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community