Krankenkassenzuschuss für Zahnprothesen durch Psychologisches Gutachten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Für Zahnersatz gibt es feste Sätze, die von der Krankenkasse erstattet werden, und nicht mehr. Das gilt für alle Versicherten.

Wenn du Komplexe hast, warum hast du deine Zähne dann so weit verfallen lassen? Ich bin über 40 und hab noch keinen Zahnersatz und noch all meine Zähne und nur 5 Füllungen.

Zähneputzen? Zahnpflege? Und wir, die Versichertengemeinschaft, sollen jetzt für deine Nachlässigkeiten aufkommen, weil es der Psychologe (der auch Geld kostet) bescheinigen soll??

Da hätte ich ja beim Lesen der Frage Lust, selber zum Psychologen zu gehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Möglich ist alles - wahrscheinlich absolut nicht. Die Krankenkasse kennt den Trick mit dem Psychologen zu gut und lehnt da trotzdem genug an. Sonst könnte jeder wegen seinen kosmetischen Wehwechen zum Psychologen und sagen man kommt damit net klar

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gefallen dir denn "nur" deine Zähne nicht oder sind sie medizinisch gesehen kaputt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Sachbearbeiter von der KK würden wahrscheinlich doof gucken und dir sagen, dass eine Psychotherapie bezahlt wird.

Und ich glaube nicht, dass ein Psychologe dir so ein Gutachten ausstellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung