Frage von moreno74, 30

krankenkassen- Tarif für freiwillig Versicherte - Minimal- Tarif wie bei privaten verfügbar?

Vor etwa 4 Jahren war ein Vertreter einer privaten Krankenkasse bei uns, bei dieser Kasse haben wir nur eine Hausrat, er sprach jedoch von den seit einigen Jahren eingeführten " Minimum "- Tarifen, die private Kassen anbieten müssten ( und sagte auch, dass man es Interessenten so schwer wie möglich machen werde, da ran zu kommen... )

Meine Frage ist nun, wie nennt sich dieser Tarif korrekt und bieten die gesetzlichen so etwa auch an ( wenn man den ca. 170 € Tarif für freiwillig Versicherte, also Privatiers bis 1000 € Einkommen, Studenten über 30 etc. zugrunde legt ) ? Kann man hier sparen ?

Antwort
von DerHans, 30

Einen Wahltarif kennt die gesetzliche Krankenversicherung nicht. Du bist entweder versichert oder nicht.

Der Beitrag von 170 € ist bereits der Mindestbeitrag. Darunter gibt es nur einen Sondertarif für Studenten.

Antwort
von basiswissen, 25

Hier gibt es den standardtarif und den Basistarif - was oft miteinander vermengt wird. Aber wie DerHans schon schreibt: Ihr seid schon am unteren Level mit dem Beitrag.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community