Frage von FoxtrotCharlie, 49

Krankenkasse, zusätzliche Behandlung?

Hallo,

ich bin seit ein paar Wochen wegen anhaltenden Beschwerden aufgrund meiner Bandscheibenprotrusion krank geschrieben. Heute meldete sich meine Krankenkasse bei mir und machte mir das Angebot eine "Fachübergreifenden Rückenbehandlung" in Anspruch zu nehmen. Ich fühle mich aber zur Zeit bei meinem Physiotherapeuten und dem Rehasport in einem Fitnessstudio ziemlich gut aufgehoben, sodass ich diese zusätzliche Behandlung eigentlich nicht bräuchte. Meine Frage wäre nun, ob mir meine Krankenkasse einen Strick daraus drehen könnte wenn ich dieses Angebot nicht in Anspruch nehmen würde?

Antwort
von habakuk63, 32

Frage doch die Krankenkasse was eine Fachübergreifende Rückenbehandlung ist und ob darin auch deine aktuellen Ärzte und Therapeuthen eingebunden werden können.

Antwort
von Apolon, 26

Hier kannst du dich mal informieren, was man unter einer fachübergreifenden Rückenbehandlung versteht und welche Behandlungen möglich sind.

http://ruecken-zentrum.de/startseite/

Ich würde dir dazu raten!

Antwort
von heide2012, 32

Das musst du deine Krankenkasse fragen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community