Frage von seymaakoese, 42

Krankenkasse wechseln oder 2 gleichzeitig?

momentan bin ich bei der AOK versichert möchte aber nun zur Knappschaft wechseln. wie lange würde dies dauern? gibt es da eine kündigungsfrist? könnte ich in diesem Fall beide gleichzeitig führen solange ich die kündigung läuft? Vielen Dank

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Barmenia, Business Partner, 15

Hallo seymaakoese,

die Mitgliedschaft in einer Gesetzlichen Krankenkasse kannst du immer mit einer Frist von zwei Monaten zum Monatsende kündigen.

Beispiel: Deine Kündigung geht bei der AOK im Laufe des Septembers ein -> Dann wird sie zum 30.11.2016 wirksam und du kannst dich dementsprechend ab dem 01.12.2016 bei der Knappschaft versichern.

Du kannst nicht bei zwei Gesetzlichen Krankenkassen gleichzeitig versichert sein.

Viele Grüße

Christina vom Barmenia-Team

Antwort
von kevin1905, 13

wie lange würde dies dauern?

Die Kündigungsfrist beträgt 2 volle Kalendermonate zum Monatsersten. Du könntest also zum 01.12.2016 die Kasse wechseln.

Wenn du aktuell pflichtversichert bist, muss diese Pflichtversicherung bereits 18 Monate bestehen, sonst ist eine Kündigung nicht möglich.

Es ist nicht möglich 2 gesetzliche Versicherer gleichzeitig zu haben. Die Kündigungsbestätigung der Altkasse muss an die neue geschickt werden und die Mitgliedbescheinigung der neuen an die alte.

Wird die Weiterversicherung nicht nachgewiesen ist deine Kündidung unwirksam.

§§ 5, 175, 188 SGB V.

Antwort
von SebaWee, 19

Die Mitgliedschaft bei der Bundesknappschaft beginnt erst, wenn die bei der AOK gekündigt ist. Musst mal auf der AOK-Seite gucken, welche Kündigungsfrist bzw. -voraussetzungen eingehalten werden müssen.

Kommentar von kevin1905 ,

Für alle Kassen und Mitglieder gilt das SGB V. Kündigungsfrist sind 2 Monate.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten