Frage von chris1982ka, 52

Krankenkasse und Rechnung?

Hallo, habe von der KK eine erstattung zur Bezahlung einer Rechnung bekommen.Leider reciht nicht die komplette erstattung für die Bezahlung nicht,allerdings hat die Rechnungstelle (Mahnstelle) scheinbar schon einen Anwalt eingeschaltet, und sie wollen nicht mit sich reden lassen um eine einigung zu erzielen.Soll ich jetzt mit dem Geld auf das schreiben vom Anwalt warten oder was ratet ihr?

Viele Grüße

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Rizzo484, 10

Was für eine "Einigung" schwebt dir denn vor? In der Regel gilt: je länger du wartest, umso teurer wird´s für dich. D. h., das vorhandene Geld schnellstmöglich überweisen.

Antwort
von klugerpapa, 23

Du musst die Rechnung vom Arzt bezahlen und dann eine Kopie zur Erstattung an deine private Zusatzkasse schicken, aber die erstatten immer nur einen Teil.

Kommentar von chris1982ka ,

Na die haben das auf Härtefall antrag bezahlt, und keine Zusatzkasse, zudem meinen die die Angelegenheit liegt beim Anwalt, und sie gehen nicht darauf ein.

Antwort
von klugerpapa, 23

DU musst zahlen. 

Kommentar von chris1982ka ,

Na das weiß ich selbst. Aber die haben das ja schon dem Anwalt übergeben ich kann das dann denen überweisen oder dem Anwalt. Oder mit dem Anwalt verhandeln und einen Vergleich anbieten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten