Frage von Chazz 22.11.2010

krankenkarte abgelaufen,kann ich trotzdem zum arzt?

  • Antwort von Alleckoenner 23.11.2010
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Ja der Arzt muss Dich behandeln, reklamiere bei Deiner KK schnellstens.

  • Antwort von Laredo 22.11.2010
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Ganz egal ob versichert oder nicht, zum Arzt kannst du immer gehen. Schlimmstenfalls musst du es selbst bezahlen und dann deiner KK die Rechnung schicken, weil sie es ja versäumt dir eine neu KV-Karte zu senden.

  • Antwort von No2108 24.11.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    @immchen - es ist nicht das Problem der Praxis festzustellen ob jemand gültig versichert ist. Es ist auch nicht die Aufgabe dann die Versicherung anzurufen. Es ist ist NUR das Problem den Kranken zu untersuchen und beraten.

    Bei ungültiger Karte wird eine Privatbehandlung fällig. Oder der Patient kommt mit gültiger Karte wieder.

    LG, GW

  • Antwort von Immchen 22.11.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    sofort bei der Kasse noch einmal meloden, dass es dringend ist, dem Arzt zumindest die alte zeigen, normalerweise ist man immer noch sechs Wochen länger versichert, so dass das keien Probleme geben dürfte. Wenn in der Praxis Irritationen auftreten, dann sollen sie doch die Kasse anrufen.

  • Antwort von computerfr 22.11.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    wenn du wie du sagt immer noch versichert bist warum nicht musst denen nur sagen das die neue noch nicht gekommen ist ich hatte das auch mal allerdings mit meiner versicherungs- Karte ich habe denen gesagt das ich die noch nicht habe und die meinten das das kein Problem ist wenn ich die aber habe das ich die sofort vorbei bringen sollte

  • Antwort von JamieOliver 22.11.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    geh zur krankenkasse und schildere es. bekommst bescheinigung, genuaso wenn du karte verlierst.

  • Antwort von peugeot206 22.11.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Normalerweise, wird dich dein arzt annehmen dir entweder sagen das du bis zum Quartalsende deine neue Karte nachbringst oder dich etwas unterschreiben lassen,...ruf aber auf jedenfall mal bei deiner KK an!!!!

  • Antwort von shilas 22.11.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Ja das kannst du, nimm aber die alte Karte mit, die anderen Daten bleiben ja gleich.

  • Antwort von No2108 24.11.2010

    @ Alleckoenner

    Nein der Arzt muss nix ausser Leben retten. :-)

    LG, GW

  • Antwort von derdorfbengel 23.11.2010

    Hallo

    Wenn Du eine Bescheinigung hast, ist das für den Arzt genauso gut wie die Plastikkarte. Schliesslich stehen die Nummern von Dir und der KK da ja drauf.

    Es macht nur einige Minuten mehr Arbeit, das per Hand einzugeben. Wenn der A. oder seine Tippsen das ablehnen, weisst Du einfach etwas über die Habgier des Docteurs oder die Faulheit seiner Tippsen.

    Liebe Grüsse

  • Antwort von DerHans 23.11.2010

    Der Arzt könnte dir eine Privatrechnung erstellen. Aber normalerweise reicht ja die Versicherungsnummer. Die neue Karte musst du eben nachreichen. Auf so was muss man natürlich auch immer bis zum letzten Drücker warten.

  • Antwort von Goldfinger72 23.11.2010

    Ich würde mich schnellstmöglich mit der Krankenkasse in Verbindung setzen, da es durchaus auch einen anderen Grund haben kann, warum keine neue KV-Karte ausgestellt wurde. Wie z. B. eine abgelaufene Mitgliedschaft oder Familienversicherung.

    Generell kann man die KV-Karte innerhalb von 10 Tagen beim Arzt nachreichen.

  • Antwort von Chazz 22.11.2010

    also ab zum doc morgen freu danke für eure antworten

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!